Sonntag, 8. März 2020

[Rezension] Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist











Titel: Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist
Verlag: tredition Verlag
Autor: Sebastian Würdinger
Seitenanzahl: 128 Seiten
Preis: 8,99€  
Quelle








Klappentext:

Johann hat in seinem jungen Leben schon viel mitgemacht. Durch einen Unfall hat er eine körperliche Beeinträchtigung erlitten und wird deswegen von seinen Mitschülern übelst gehänselt. Seine einzige Stütze ist seine Oma, denn die Mutter leidet an einer Alkoholsucht, die sie aggressiv macht.

Doch nicht alles in seinem Leben verläuft schlecht, denn auf seinem Weg lernt er mehrere Menschen kennen, die ihn annehmen, so wie er ist.

Begleitet ihn doch und lernt Johann und seine Geschichte kennen.


Meine Meinung:

Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön an Sebastian Würdinger, dem Autor, und dem tredition Verlag für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.

Ich wollte das Buch lesen, weil ich zum einen immer dazu bereit bin Autoren bei ihrem Debüt zu helfen, aber auch aus dem Grund, weil ich mich mehr oder weniger damit selber identifizieren kann.

In diesem Buch stehen die Thematiken Behinderungen, Mobbing und Alkoholsucht am Plan. Der Autor gibt durch seinen leicht körperlich beeinträchtigten Jugendlichen einen detaillierten Einblick in den durch Mobbing geprägten Schulalltag und durch die Alkoholsucht seiner Mutter geprägten Nachmittagsalltag. Ich das teilweise echt gefühlt. Diese Angst, aber auch die Freude, als der Protagonist selbstbewusster wurde.

Man kann sich wirklich schnell mit dem Ich-Erzähler identifizieren und hat Verständnis für seine Angstzustände und Unsicherheiten. Man will ihn einfach nur in den Arm nehmen und drücken.
Mit dem Protagonisten, Johann, hat der Debütautor also alles richtig gemacht.

Den Schreibstil finde ich an sich gut. Das Lesen ging wirklich flüssig und schnell. Man merkt aber, dass es ein Debüt ist. Nicht negativ gesehen, sondern einfach als Ausgangspunkt für den Autor und mich als Rezensent.
Für mich gab es ein paar Stellen, die ich eher als unrealistisch beschreiben könnte. Beispielsweise kommt Johann, der Protagonist, an einem Ort, wo er ein Mädchen sieht und sich kurz mit ihr unterhaltet und danach schon "Ich liebe dich" sagt. Zwar gibt's Liebe auf den ersten Blick, aber  dennoch für mich persönlich unrealistisch nach einer sehr kurzen Zeit schon "Ich liebe dich" zu sagen.

Weniger ist manchmal auch mehr. Es gibt viele Dinge, die der Autor in "Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist" aufgreift. An sich eine tolle Idee, aber es waren zu viele Sprünge zwischen ihnen. Da hätte ich vielleicht weniger und dafür einen ruhigeren und fließenden Übergang zwischen den Themen und Perspektiven gemacht. Den Rest hätte man dann eventuell in einem weiteren Band auffassen können.

Aber ich muss den Autor wirklich auch danken, weil er Themen anspricht, die in der Gesellschaft selten bis gar nicht angesprochen werden. Nämlich um Wertschätzung und Respekt. Egal in welcher Gesellschaftsschicht man sich befindet, man sollte jeder mit Respekt gegenüberstehen, denn man weiß ja nicht, welchen Schicksalsschlag diejenige Person verkraften musste.

Man bräuchte eigentlich mehr Menschen, wie Johann.


Fazit:

"Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist" ist ein Debütroman, der von der Handlung her, wirklich unter die Haut geht. Es ist ein Buch, welches sich mit Themen auseinandersetzt, die sonst nicht oft in Büchern sind.

Ich kann das Buch wirklich empfehlen, auch wenn, es ein paar kleine Kritikpunkte gibt. Ich bin mir aber sicher, dass der Autor bei seinen nächsten Büchern genau diese verbessern wird.

Alles Gute und viel Erfolg von meiner Seite her.

Heute gebe ich "Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist" 4 Killerherzen. 











                                                         
                                           

2 Kommentare:

  1. Hallo liebe Lisa,

    die Themen, die das Buch anspricht, würden auch mich interessieren. Überhaupt klingt das nach einer sehr spannenden und interessanten Geschichte.

    Deine Kritikpunkte empfinde ich als nachvollziehbar. Die Sprünge zwischen den Themen und die rasante Entwicklung in der Liebesgeschichte hätten mich beim Lesen vermutlich auch gestört.

    Ich denke deine Kritik wird dem Autor vielleicht helfen, ähnliche Fehler beim nächsten Werk zu vermeiden.

    Eine sehr schöne und hilfreiche Rezension <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      vielen Dank. Freu mich richtig das von dir zu hören.
      Stehe mit dem Autor noch in Kontakt und weiß daher, dass er die Fehler ausmerzen wird und vielleicht ist danach dieses Exemplar für dich.

      Hab dann auch noch etwas als Hilfe geplant, aber kann dir noch nicht verraten wann das stattfinden wird.

      LG Lisa

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022