Dienstag, 31. März 2015

Rezension- review "Kuss und Kuss gesellt sich gern"




Titel: Kuss und Kuss gesellt sich gern
Verlag: Mira Verlag
Autorin: Susan Mallery
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis: 10,30€ (Österreichischer Preis auf der Homepage des Verlages)
Quellehttp://www.mira-taschenbuch.de/programm-fruehjahrsommer-2015/liebe/kuss-und-kuss-gesellt-sich-gern/




Felicia will einfach nur normal sein – und Gideon ist genau der Mann, der ihr dabei helfen kann.

Ein Prickeln erfasst Felicia, als sie die tiefe Stimme hört. Beim letzten Mal hat ihr diese Stimme zärtlich ins Ohr geflüstert … am anderen Ende der Welt, nach der heißesten Nacht ihres Lebens. Nie hätte Felicia gedacht, dass es den coolen Draufgänger Gideon Boylan ausgerechnet in eine Kleinstadt wie Fool’s Gold verschlagen würde! Aber da er schon mal hier ist, kann er ihr auch nützlich sein. Denn eigentlich ist Felicia auf der Suche nach Normalität – und einem Mann, der sich von ihrem überdurchschnittlich cleveren Köpfchen nicht abschrecken lässt. Leider hat die Intelligenzbestie keine Ahnung, wie sie sich so einen Normalo-Mann angeln soll. Die geniale Idee: Gideon stellt sich als Coach zur Verfügung und bringt ihr bei, was Männer an Frauen attraktiv finden! Er selbst ist natürlich zu atemberaubend sexy, um sich ihr wieder zu nähern und als Kandidat infrage zu kommen … oder?




Das Cover passt sich eigentlich den anderen Büchern zuvor an. Ein eher verspieltes Cover.  Die Cover beziehen sich sehr auf die Geschichten. Hier sieht man eine Tafel, die zeigen soll, dass Felicia schlau ist. Ich bin ein Fan von den Farben. Sie sind sehr positiv. 



This cover looks like the other covers before. It is a funny and a cheerful cover. The covers refer to their stories. On this cover you see a board, which should show, that Felicia is clever. I am a fan of the colours. They are so positive.  



Der neueste Teil der Fools Gold Reihe. Der 11. Teil der es in sich hat.Eigentlich ist die Geschichte gut durchdacht. Ein kluges Köpfchen, welches lernen möchte, sich auf Gefühle zu verlassen. Sie möchte sich auch verlieben und heiraten. Ein Traum jedes Mädchen.Auf ihrer Reise ins Glück trifft sie auf Gideon, der durch die Gefangenschaft sehr psychisch und emotional geschädigt ist. Das Problem für mich aber war, dass ich beim Lesen nicht die Gefühle bekam, die ich normalerweise bei Liebesromanen bekomme. Das heißt, dass ich das Buch direkt gesagt gefühllos finde. Es tut mir leid, aber es ist nun mal so. Ein Lichtblick war Carter. Er ist der Sohn von Gideon und dieser Junge wünscht sich nichts Sehnlicheres als eine heile Familie. Klar, dass er alles probiert. Das merkt man besonders am Ende des Buches. Ob ich den nächsten Teil auch lesen werde weiß ich noch nicht, da mich das Buch irgendwie enttäuscht hat.




The latest part of the Fools Gold series. The eleventh part has something special.
Normally the story was elaborated. A clever woman who wants to learn to deal with her feelings. She also wants to be in love and wants to marry somebody. Every girl dreams of this.
On this journey to luck she met Gideon, who was destroyed by the captivity. He cannot feel anything.

The problem for me was, that I didn’t feel anything when I read this book. Normally I feel happy or satisfied when I read love novels. It means, that the book is emotionless. Sorry but it is true.

A ray of hope was Cater. He is the son of Gideon. This son only wishes for a family. Sure, that he tries everything. You will see it at the end of the book.

I don’t know if I read the other new part of the series, because this book disappointed me.




Wenn man die Buchreihe kennt und schon gelesen hat, dann hat man kein Problem mit den Charakteren die sich oft abwechselten. Da ich noch nie ein Buch von dieser Reihe oder der Autorin gelesen habe, tat ich mir schwer.
Aber trotzdem habe ich auch die 3 wichtigsten Charaktere kurz zusammengefasst.

Felicia: Der kluge Kopf in Fools Gold. Sie weiß alles über die verschiedensten Themen aber sie hat kein Gefühl für ihre Gefühle.
Ich bin zwar auch ein kleiner „Schlaufuchs“ aber dennoch fühlte ich mich nicht mit ihr verbunden.

Gideon: Der aus der Gefangenschaft kam und die Gefühle verlernte. Er lebt sehr zurückgezogen und arbeitet bei seiner eigenen Radioanstalt. Trotz seiner Gefühlskälte nimmt er Carter als Sohn an verbringt mit ihm Zeit.

Carter: Er ist der aufgeweckte 13-jährige Junge. Alles was er möchte ist, in Fools Gold Freunde finden und eine Familie haben.



When you know this book series or you read it, then you don’t have a problem with the characters. They often changed. I never read a book of these series or by this author before. So it was hard for me.
Although I sum up the three main characters for you.

Felicia: I think she is the cleverest woman in Fools Gold. She knows everything about the different topics but she doesn’t have a feeling for her feelings.
I am also a little “Schlaufuchs”* but therefore I don’t feel connected with her.

Gideon: He is the man who forgets to feel, because he was in captivity. He lives alone and he works at his own radio station. Although his cold feelings he takes care of his son and spends lots of time with him.

Carter: He is a good thirteen years old boy. Everything what he wants is finding friends and a family.

*Schlaufuchs: Schlaufuchs is called a person who is very clever.





Ein schwieriges Buch. Es hat sehr viele Hochs und Tiefs. Es ist schon wie gesagt, schwer zu sagen, ob ich den nächsten Teil der im September erscheinen soll auch lesen werde.
Diesem Buch gebe ich daher 3 von 5 Herzen.

It was a difficult book. It has lots of highs and lows. It is how I said, that I don’t know if I am going to read the next book, which comes out in September.
I give this book 3 of 5 hearts. 






Ein großes Danke schön an den Mira Verlag, der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.

A massive thank you to Mira publisher, who sent me this book. Thank you!





Freitag, 27. März 2015

Rezension- review "Die Spielerin"




Titel: Die Spielerin
Verlag: Droemer Knaur 
Autorin: Ava McCarthy
Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 9,99€ (Preis von der Verlagsseite)
Quellehttp://www.droemer-knaur.de/buch/7787112/die-spielerin






San Sebastián. Die Hackerin Henrietta »Harry« Martinez soll in einem glamourösen baskischen Casino einen Betrüger-Ring aufdecken. Am Roulettetisch macht sie einen Verdächtigen aus, der kurz darauf brutal ermordet wird. Wie sich herausstellt, war er der Hacker der Truppe – ein gefundenes Fressen für Harry, die sich nun als verdeckte Ermittlerin dort einschleusen lässt. Denn längst geht es nicht mehr nur um Betrug, sondern um ein skrupelloses, global operierendes und mordendes Geldwäscher- Imperium. Mit besten Kontakten zur Polizei .





Es ist ein sehr spezielles Cover. Irgendwie erinnert es mich an die Mafia. Das kommt wahrscheinlich auch daher, dass das Buch im weitesten Sinne auch damit zu tun hat. Die Pistole tut ihr übriges.

Das Cover gefällt mir daher ganz gut, weil es irgendwie gut zu einem Thriller passt.

Im Englischen heißt das Buch auch „Hide me“. Aber der übersetzte Titel finde ich, passt auch. Ich kann mit dem deutschen Titel mehr unter der Geschichte vorstellen, als mit dem englischen Titel.



It is a special cover. It reminds me of the mafia. Maybe it comes therefore, that the book has in broadest sense to do with it. The pistol does the rest. I like the cover, because it fits to a thriller.


The English title of the book is called “Hide me”. But the translated title fits better. That is my opinion. I can imagine more about the story with the German title as than the English title.



Zuerst noch ein riesiges Dankeschön an den Knaur Verlag, der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat. 

Nach dem 2. Teil von „Love Games“ wieder mal ein Krimi.

Die Geschichte beginnt eigentlich sehr spannend. Sie schmeißt sich in das Meer. Aus Gefahr von ihm getötet zu werden. Diese Szene zeigt eine Vorschau. Der Verlauf zeigt, was sich Monate zuvor abgespielt hatte.
Zuerst soll sie die Betrüger eines Casinos finden und kurze Zeit später ermittelt sie selbst verdeckt bei dieser Betrügerbande.

Die Spannung war von Anfang an gegeben. Man konnte auch einen Einblick in das private Leben von Henriette Martinez haben. Speziell in das Mutter-Tochter Verhältnis. Das gestörte Verhältnis zu ihrer Mutter hat mich auch im Nachhinein beschäftigt.

Mir gefiel es, dass die Geschichte auch in verschiedenen Perspektiven erzählt wurde. Aber auch in die Anfänge des Imperiums kann man Einblick nehmen.
So kam heraus, dass Riva Mills die Besitzerin der Casinos, auch Geld gewaschen hat.

Da ich an diesem Buch eigentlich nichts Großes zum Aussetzen habe, gibt es eigentlich nichts was ich noch dazu sagen kann.


After the second part of the Love Games series it is time for a criminal novel.

The story begins very thrilling. She jumps into the sea. Because she is frightened that he could kill her. This scene is a preview. The course shows, what happened months before.
At first she should find the cheater of the casinos and then she ascertained undercover in this club.

There was always a tension. I also had a look in the private life of Henriette Martinez. Especially in the mother—daughter relationship. The destroyed relationship with her mother touched me. 

I like it that the story was written in different perspectives. You get a read of the beginning of the imperium.
So it comes out, that Riva Mills the owner of the casinos washed money.




Es waren sehr unterschiedliche Charaktere. Die Anzahl der wichtigen Charaktere hielt sich auch in Grenzen. Nun zu den wichtigsten Personen in diesem Buch:

Harry: Sie ist die verdeckte Ermittlerin bei dem Geldwäscher Franco. Aber hauptsächlich hakt sie Firmen. Harry wird eigentlich als Aufpasserin in ein Casino eingestellt.

Franco: Er ist der Geldwäscher. Franco ist eigentlich ein bisschen komisch vielleicht auch ein bisschen verrückt. Wenn er nicht so besitzergreifend und Geldwäscher wäre, würde ich ihn sogar fast als sympathisch betrachten. Was mich ein Lächeln gekostet hat, waren seine Beziehungen zur Polizei. Allerdings werde ich davon nicht berichten, da sonst die ganze Spannung weg wäre.

Riva: Sie ist die Casinobetreiberin. Riva hat auch Geld gewaschen. Sie hatte auch einen Bruder, der durch einen Kopfschuss ums Leben gekommen ist. Warum wird auch in diesem Buch erklärt.



There were total different characters. The amount of the important characters keep in a limit.
There come the important characters:

Harry: She is the undercover investigator in the company of Franco. But normally she hooks companies. Harry should be the minder in the casinos.

Franco: He washes the money. He is a little bit funny maybe also a little bit crazy. Wouldn’t he be so proprietorial and he wouldn’t he be a money washer, I would think he is sympathetic. I get a laugh, when I read his relationships to the police. But I cannot tell something about it, because the whole tension is gone. 

Riva: She is the owner of the casinos. Riva also washed money. She had a brother he died by a headshot. Why? You get the answer in this book.



Ein sehr spannendes Buch. Hat mir gut gefallen. Besonders der Schluss überzeugte  mich. Da sieht man wieder einmal was Hacker alles tun können.

Dieses Buch empfehle ich jeden, der den Nervenkitzel sucht, der den 1. Teil gelesen hat, oder einfach jeden, der einen guten Thriller möchte lesen.

Ich gebe 5 von 5 Herzen.


It was an exciting book. I like it. It satisfied me, that the ending was very good. So you can see what a hacker could do.

I recommend this book to everyone who looks for thrills, who read the first book or everyone who wants to read a good thriller.
I give this book 5 of 5 hearts.



Sonntag, 22. März 2015

Renzension- Review " Love Games - Das Spiel geht weiter"




Titel: Love Games- Das Spiel geht weiter
Verlag: s. Fischer
Autor: Emma Hart
Seitenanzahl: 256 Seiten
Preis: 9,30€ (Österreichischer Preis auf der Homepage des Verlages)
Quellehttp://www.fischerverlage.de/buch/love_games-das_spiel_geht_weiter/9783596030453





NIE WAR ES SO SCHWIERIG, GEFÜHLE GEHEIM ZU HALTEN. Megan hat sich Hals über Kopf verliebt. Für Aston sind Gefühle dämlicher Weiberkram. Eine Nacht ändert alles. Nur keiner darf es wissen. Nicht mal im Traum hätte Megan mit dem Gedanken gespielt, eine Beziehung mit dem unglaublich attraktiven Aston anzufangen. Er ist ein Frauenheld der Marke Arschloch hoch zehn. Doch plötzlich entdeckt sie hinter Astons cooler Fassade einen gefühlvollen Jungen, der eine schwierige Vergangenheit vergessen will. Kann ihre Liebe ihm helfen, ohne dass die Freunde aus der Love-Games-Clique etwas mitbekommen?




 Mal wieder ein gelungenes Cover meiner Meinung nach. Sehr speziell und erotisch. Immer wieder  ein Hingucker.

Die Kapitel wurden durch die Namen der beiden Hauptcharaktere getrennt. Also man wusste von Anfang an in welcher Perspektive man ist. So wie es schon im ersten Teil der Love Games Reihe war.

Mir gefällt einfach das Cover, da es wirklich exakt preisgibt, um was es in diesem Buch geht. 


It is a succeeded cover. This is my own opinion. It is very special and erotic. It is always an eye catcher.
The chapters are separated by the names of the main characters.  So you know from the beginning in which perspective you are. It was the same with the first book of the Love Games series.
I like the cover, it shows exactly that what the story is about.




 Ich war sehr gespannt, ob die Autorin den 1. Teil toppen kann oder ob dieser Teil schlechter ist als der erste.
Ich wurde sehr positiv überrascht, da sich die Autorin wirklich ein ganz anderes Spiel ausgedacht hat. Also nicht das typische Klischee: Machomann angelt sich zu jeder Frau. Eine Frau denkt aber an das Gute in dem Mann und probiert ihn zu ändern. Zum Schluss Happy End.
So war es nicht. Mich berührte es, dass es ein ganz anderes Spiel war. Der Hauptcharakter Aston ist zwar der Machomann wie es im Buche steht, aber hat auch eine Vergangenheit von der nicht mal seine besten Freunde wissen. Welche Vergangenheit er hatte, möchte ich natürlich nicht verraten, aber ich kann sagen, dass es mich sehr berührt hat.
Ein bester Freund, der für seine beste Freundin alles tun würde sogar die Männer zusammenschlagen. Dann die Freundin die sich verliebt und aus Angst die Liebe geheim hält. So ungefähr kann man dieses Spiel beschrieben.
Ein kleiner negativer Punkt war, dass das Ende für mich ein wenig lahm war. Das Liebesspiel endete meiner Meinung nach ein wenig zu früh. Aber dafür umso schöneres Ende des Spiels.
Einfach cool. Ich bin schon gespannt auf den 3. Teil der Reihe. Er muss unbedingt auf meine Wunschliste. 


I was excited, because I wanted to know if the author could top the first book or this book is worse than the other ones.
I was positively surprised, because the author thought out a different game as the other ones. So it was not the typical cliché. A macho man has always another woman. But a woman thought she could change him. In the end there was a happy end.
No. This book wasn’t a cliché. It affected me, that the story was totally different. The main character Aston was a macho but he had a worse past. He didn’t tell his friends about it. I don’t want to tell you which bad past he had but I can say I was affected by it.
A best friend who does everything for his friend is normal. This friend fights with guys who wants to come close to the girl. Then there was the friend who was in love with someone and she kept the love as a secret, because she was frightened.
A small negative point was, that the end was a little bit lame. The love game ended a little bit too early for my opinion. But the end was very good.
It was only cool.  I am anxious, because I want to read the third book of this series. It has to be on my wish list.





Aston: Der Macho, der jedes Wochenende eine andere Frau hat. Der Mann, der einfühlsam und klug ist. Passt das zusammen? Eigentlich nicht. Aber ich rede von derselben Person. Er hatte eine schwierige Vergangenheit. Wenn ich so denke, kam mir der einfühlsame Junge recht sympathisch vor.

Megan: Die junge Frau, die glaubt ihn ändern zu können. Sie ist auch die beste Freundin von Braden. Sie ist eine sehr herzensgute Person und ich schloss sie gleich in mein Herz. Sie ist wirklich sympathisch.

Braden: Der junge Mann um den es im 1. Teil ging spielt in diesem Buch auch eine Rolle. Er ist der beste Freund von beiden Hauptcharakteren  und auch der Beschützer von Megan. Wird er der Liebe eine Chance geben? Wird er Aston verzeihen?


Aston: A macho, who has always another girl every weekend. A man, who is very supportive and clever. Does these totally different characters fit together? Normally not. But I talk about the same person. He had a bad past. When I think about it, then I find him very sensitive and sympathetic.

Megan: The young woman, who thinks she can change him. She is the best friend of Braden. Megan is very good hearted and I took her into my heart very quickly. She is also very sympathetic.

Braden: The young man who played a role in the first book is the best friend of the two main characters. He is also the guardian of Megan. Will he give a chance to Megan’s love? Will he forgive Aston?





Wie ich schon erwähnt habe, hat mir das Buch sehr gut gefallen, da es eine komplett andere Geschichte war. Das Ende ist ein kleiner Kritikpunkt aber dennoch gebe ich diesem Buch verdiente  5 von 5 Herzen.
Also liebe Freunde, Familienmitglieder oder jeder der mich kennt, nun wisst ihr was ich mir wünsche. Nur als kleiner Tipp am Rande. :-)



I said, that I liked the book, because it was totally a different story. The end is a small critical point but I give this book 5 hearts.
So my friends, my relatives or anybody who knows me, now you know what I want.
That was only a small advice at the end.



Mittwoch, 11. März 2015

Rezension- Review "Landpartie"






Titel: Landpartie
Verlag: PIPER Verlag
Autor: Jürgen Seibold
Seitenanzahl: 336 Seiten
Preis: 10,30€ (Homepage des Verlag) 
Quellehttp://www.piper.de/buecher/landpartie-isbn-978-3-492-30542-6





Das idylische Bad Hindelang bereitet sich auf das alljährliche "Jochpass Memorial" vor ein spektakuläres Bergrennen für Oldtimer. Der Titelverteidiger Rudi Groß geht als Favorit ins Rennen, doch in der letzten Kurve verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und stürzt in die Tiefe. Schnell steht fest: Der Oldtimer war manipuliert. Als Kommissar Hansen mit seinen Ermittlungen beginnt, stößt er auf wahre Besessenheit und Oldtimer-Fans, die um jede Schraube ihrer auf Hochglanz polierten Schätze kämpfen.





Ein richtiges uriges Cover. Als Österreicherin wohne ich mitten in einer Berglandschaft. Überall wo ich hinschaue sehe ich Berge. Deswegen fasziniert mich jede Art von idyllischer Landschaft.
Auf diesem Cover sieht man einen Oldtimer mit einem Picknickkorb darauf. Meiner Meinung nach, zeigt das die letzte Szene von diesem Buch. Der Kater der sich so schön präsentiert ist auch ein Teil dieser Geschichte und zauberte mir immer ein Lächeln ins Gesicht.




It is a rustic cover. As an Austrian girl I live in the midway through mountains. Everywhere I look I see mountains. Therefore I am fascinated by each kind of idyllic landscape.
On the cover you see an antique car with a picnic basket on it. In my mind, it shows the last scene of the book. The tomcat which is also on the cover is also an important thing of the story and it brings me to smile. 




Zuerst möchte ich dem Autor danken, der mich für die Leserrunde auf lovelybooks ausgewählt hat. War wirklich interessant zu lesen.

Im Prolog kann man den Unfall lesen und dieser wurde sehr authentisch beschrieben. Hat mir gut gefallen.
Auch die Ermittlung im Ganzen war ganz okay. Die Schlussfolgerungen, welche die Ermittler gezogen haben, fand ich sehr realistisch. Es war schön, dass Kommissar Hansen auch an diesem Spektakel mitgemacht hat. So richtig undercover.
Mord, Erpressung, Hintergehung und Affären zeichneten dieses Buch aus. Ich denke, dass sich die Mischung aus den „Vergehen“ gut zusammenpasste.

Nach dem Prolog hatte ich allerdings Probleme in dieses Buch hineinzufinden. Das fand ich schade.
Es war auch so, dass die verschiedenen Perspektiven mir zu schnell wechselten. Kaum kam ich  in die Perspektive von Kommissar Hansen rein wechselte es schon in die Perspektive von Herrn Groß zum Beispiel. Das war auch blöd und definitiv ein negativer Punkt.

Die Landschaft und die Autos wurden vom Autor echt gut beschrieben. Der Schriftsteller wird sicher auch ein kleiner Fan von Autos sein.
Aber im Großen und Ganzen ein gutes Buch.


At first I want to say thank you to the author who chose me for the Leserunde on lovelybooks. It was interesting  to read it.
In the prologue you can read about the accident and it is very authentic described. I liked it.
All in all the investigation was okay. The inferences were, which the officers made were realistic.  It was nice, that the commissar took part in this festival. He was undercover.
Murder, blackmail, deception and affairs signalized this book. I think, that the mixture of this „offence “fits good.
After the prologue I has a little problem to find in this book.  It was bad.
The various perspectives changed very often and unexpected. For example I read the perspective of Commissar Hansen than it changed into the perspective of Mister Groß. It is definitely a negative point.
The landscapes and the cars were described well. I think that the author is a little fan of cars.
But in the whole the book is good.





Diesmal beginne ich mit dem Opfer. Herr Groß ist ein unangenehmer Zeitgenosse. Er behandelt seine „Ehefrau“ wie keine Ahnung irgendein Besitzstück. Sie darf keinen anderen Mann haben. Obwohl Herr Groß seit geraumer Zeit selbst eine Beziehung zu einer anderen Frau hat. Er schlägert sich sogar mit seinem Sohn, weil er denkt, dass es der neue Freund seiner Frau ist. Wirklich ein besitzergreifender Mann.

Eike Hansen ist der Kommissar der verdeckt ermittelt und selbst bei dem Rennen mitfährt. Ich bin positiv überrascht, dass dieser Ermittler für mich sympathisch ist. Er versucht wirklich alles bei seiner Arbeit zu geben und das ist bemerkenswert. Auch seine Kollegen standen mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Charaktere kann ich leider nicht vorstellen, da es sonst zu lange dauern würde. Sorry.
Aber es waren Gott sei Dank nicht so viele Personen und ich konnte den Überblick gut behalten. 


I begin with the victim. Mister Groß is a more unpleasant contemporary. He treats his “wife” like a thing. She doesn’t have a contact with another man. Although Mister Groß has a realationship with another woman. He fights with his own son but only he thought he is the new lover of his wife. He is a really propriertorial man.
Eike Hansen is the commissar who ascertained undercover. He took part in this race. I am positively surprised that I think he is sympathetic. He tries to give everything. This is for me remarkable.

I cannot introduce you to all characters, because it would spend too long time.
But there weren’t too many characters. Thanks god. So I could hold the overview.





Es war nicht der typische Krimi den ich sonst lese. Ein richtiger Landkrimi so zu sagen. Ich bin stolz, dieses Buch lesen zu dürfen und es ist nebenbei auch mein erstes mit Signatur. Danke herzlich nochmal dem Autor Jürgen Seibold.
Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Herzen.

Vielleicht kauf ich mir die anderen 2 Teile noch und schau dabei in die Zukunft was Herr Hansen noch erleben darf.


It was not the typical crime novel which I read. It was a land crime novel. I am proud, that I could read this book and it was my first book with a signature. Thank you so much Jürgen Seibold.
I give this book 4 of five hearts.
Maybe I am going to buy the other 2 books and look forward which experience Mister Hansen has in the future. 




Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022