Sonntag, 31. Januar 2021

Das war mein Jänner 2021





Hallo ihr Lieben,

es freut mich, dass ihr gemeinsam mit mir den Monat Jänner Revue passieren lassen wollt. 

Der Jänner war für mich ein durchaus anstrengender Monat. Prüfungen, ein wenig emotionales Geplänkel, aber dennoch hatte der Monat etwas an sich. Vielleicht lag es am Schnee, oder einfach die Zeit, die ich mir dann doch zum Lesen verordnet habe. 

Jedenfalls freue ich mich jetzt schon auf einen naja etwas anderen Faschingsmonat. 

Diese Bücher hab ich im Jänner für mich entdeckt.

Samstag, 23. Januar 2021

[#regionalgenial] Neuerscheinungen Februar 2021

Servus ihr Lieben,

Ich hoffe, es geht euch gut und seid gesund und munter. 

Alle Skisportbegeisterten unter euch werden vermutlich dieses Wochenende alle gebannt vor den Fernsehern sitzen und mit den Assen mit fiebern, denn es ist ja das Hahnenkammwochenende. Natürlich drück ich auch fleißig die Daumen.

Jedenfalls dachte ich mir, wenn wir schon mit fiebern, dann kann ich dieses Wochenende auch schon die österreichischen Neuerscheinungen für den kommenden Monat raushauen. :-) 
Was passt den besser zu diesem legendären Skirennen, als ein Tiroler Autor, der im Februar ein neues Buch auf den Markt bringt? 

Wer jetzt aber nochmal einen Rückblick auf den Jänner braucht, der ist hier an der richtigen Adresse: #regionalgenial Jänner 

Jene Bücher stehen schon in den Startlöchern:

Freitag, 22. Januar 2021

[gelesen aber nicht rezensiert] Das fehlende Glied in der Kette

 

 

Hallo ihr Lieben

ich bin auch wieder unter den aktiven Blogger zu finden, denn meine zwei Prüfungen hab ich hinter mich gebracht und warte derzeit noch auf ein Ergebnis.

Jedenfalls wollte ich nicht noch am Abend lesen, wenn ich schon den ganzen Tag - zumindest gefühlt- mit einem Makrobuch verbringen durfte/musste.  Deshalb habe ich endlich Agatha Christies Reihe um den berühmten Ermittler Hercule Poirot als Hörbuch angefangen.


Wie mir also der 1. Fall für den Belgier "Das fehlende Glied in der Kette" gefallen hat, könnt ihr jetzt nachlesen. Viel Spaß.








Mittwoch, 6. Januar 2021

[Gelesen aber nicht rezensiert] Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg


Servus ihr Lieben,

wie schon in der Reihenmeinung zur „Die kleine Bäckerei am Strandweg“ Trilogie von Jenny Colgan angekündigt, möchte ich nun auf den 3. Band näher eingehen, weil es noch ein paar Erklärungen meinerseits bedarf.

Eigentlich habe ich mich auf den 3. Band (Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg) wirklich gefreut, weil die ersten beiden mir schöne Lesestunden bereitet haben. Als Fazit muss ich allerdings sagen, dass ich so manche Probleme mit diesem Buch hatte.

Aber alles der Reihe nach und aufgepasst: Es kann sein, dass ich spoilere, daher nicht lesen, wenn ihr noch nicht so weit seid. 

Dienstag, 5. Januar 2021

[Reihenmeinung] Die kleine Bäckerei am Strandweg - Jenny Colgan


Hallo ihr Lieben,

wenn ihr an leichte Sommerlektüre, an tollen Rezepten denkt, dann wird euch sicherlich die "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Reihe von Jenny Colgan einfallen, oder? Jedenfalls habe ich auch nach einem Monat Verspätung (war ja für Dezember 2020 geplant) den 3. Teil der Trilogie gelesen und somit die gesamte Reihe.

Daher kommt jetzt meine kurze Reihenmeinung. Eines kann ich allerdings verraten: in ein paar Tagen kommt ein GANR zum 3. Band online. Möchte da einiges loswerden, was jetzt hier keinen Platz hat. Also:: Stay tuned. :-)





Klappentext erscheint bei Klick auf das Cover


Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022