Dienstag, 31. März 2020

[Blogtour] Der blaue Pomander - Rätselstunde


Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zur Blogtour  für den viktorianischen Krimi "Der blaue Pomander" von Sophie Oliver.

Nachdem diese gestern bei book-addicted angefangen hat, darf ich heute meinen Teil beisteuern.

Wie ihr dem Titel des Posts entnehmen könnt, möchte ich euch heute im Rätsel lösen testen. Und es lohnt sich auch.

Ihr kennt das Buch noch nicht?

Dann seid ihr auf jeden Fall bei der Blogtour richtig, denn in den nächsten 3 Tagen stellen wir euch das Buch und die Autorin genau vor.

Hier ist der Tourplan:
  • 30.3.2020        book-addicted.de
  • 31.3.2020        wasliestlisa
  • 01.4.2020        happybooktime
  • 02.4.2020        nichtohnebuch.blogspot.de
  • 03.4.2020        lesendesfedervieh.de
Wenn wir euch dann dafür begeistern konnten, dann macht doch schnell beim Rätsel mit.

Wie funktioniert jetzt das Rätsel?

Ihr habt insgesamt 13 Fragen zu diesem Buch. Ihr könnt das Rätsel allein mit dem Klappentext  lösen.

Einbettung und HTML sei Dank, könnt ihr das Rätsel gleich hier auf wasliestlisa machen und müsst es nicht ausdrucken. Einfach reinklicken. Wie es technisch exakt funktioniert wird in der Anleitung erklärt.

Aufpassen: das Rätsel funktioniert nur mit KLEINSCHREIBUNG!

Anreiz gefällig?

Ich rätsle zum Beispiel gern mit meiner Oma. Das ist mein Anreiz. Aber für euch habe ich mir gemeinsam mit dem Dyras Verlag etwas Besonderes ausgedacht.

Alle, die das Rätsel gelöst und das richtige Lösungswort herausbekommen haben, kommen am Ende der Woche in einen Lostopf. Mit etwas Glück gewinnt einer von euch ein Exemplar von Sophie Olivers neuem Krimi "Der blaue Pomander".

Also rätselt drauf los und wenn ihr das Lösungswort habt, schickt mir dann eine Email mit dem Betreff: Gewinnspiel Sophie Oliver an wasliestlisa@gmail.com.


Das Gewinnspiel endet am 05.04.2020 um 0:00 Uhr

Ich drück euch die Daumen und wünsche ganz viel Spaß.


Klappentext:


London 1896: Eine berüchtigte Mörderin soll hingerichtet werden. Kurz vor ihrem Tod erzählt sie den Gentlemen vom Sebastian Club von einem antiken Duftbehälter, dem legendäre Heilkräfte nachgesagt werden. Gibt es ihn wirklich? Oder ist der blaue Pomander nur das Hirngespinst einer Geisteskranken? Um der Sache auf den Grund zu gehen, reisen die Ermittler nach Salzburg, ins Kaiserreich Österreich-Ungarn.Sie stellen rasch fest, dass sie auf der Suche nach der Kostbarkeit nicht allein sind, sondern von einem Konkurrenten verfolgt werden, der auch vor Mord nicht zurückschreckt.




Jeder kann teilnehmen, der mind. 18 Jahre alt ist oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten hat. Teilnehmen können alle aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Zu gewinnen gibt es ein ungelesenes Exemplar von "Der blaue Pomander" Sollte das Buch auf dem Postweg verloren gehen, so hafte ich nicht. Es wird dann auch kein weiteres Exemplar geben.

Montag, 30. März 2020

Das war mein März

Hallo ihr Lieben,

was für turbulente Monate wir gerade haben. Alle sitzen zu Hause oder sollten zumindest zu Hause sitzen, abwarten und Tee trinken. Ich weiß, man kann es nicht oft genug sagen, aber ein herzliches Dankeschön an alle, die damit helfen, dass das Gesundheitssystem nicht kollabiert, oder aber auch an alle, die für uns da sind, damit wir Essen zu Hause haben.

Aber kommen wir jetzt zum eigentlichen Grund dieses Beitrags: der vergangene Monat.
Corona sei Dank (mehr ungewollt als gewollt) haben ja viele jetzt mehr Freizeit und so auch ich und da hab ich mir ein paar Bücher geschnappt und hab gelesen.

Samstag, 28. März 2020

[Gelesen aber nicht rezensiert] Perfect

Halli hallo ihr Lieben,

wie versprochen, möchte ich euch heute meine Meinung zum letzten Teil der "Flawed"-Reihe von Cecelia Ahern in einem "Gelesen aber nicht rezensiert" Post mitteilen.

Wie ihr wisst, feierte ich "Flawed" so richtig, weil die Dystopie einfach so spannend erzählt wurde. Aber auch die ganze Thematik um das "perfekt sein" eine wirklich wichtige Botschaft ist. Daher hab ich auch den 2. Teil "Perfect" lesen müssen. Schließlich endete "Flawed" mit einem spannenden Cliffhanger.









Also los geht's.

Samstag, 21. März 2020

Mädelsabend #2



Halli hallo ihr Lieben,

Auch wenn uns das Coronavirus unseren gewohnten Alltagsrythmus mehr oder weniger komplett umkrempelt, freu ich mich dennoch beim virtuellen Mädelsabend dabei sein zu können. Herzlich willkommen hier auf wasliestlisa.

Wie läuft das eigentlich ab?
Jeder liest sein Buch für diesen Abend und bei jeder vollen Stunde stellen Tanja und Leni Fragen zum Buch. Neben dem Lesen steht aber auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern im Vordergrund.

Also los geht's. 

Dienstag, 17. März 2020

Mädelsabend- Ankündigung




Halli hallo ihr Lieben,

hoffe euch geht's allen gut und bleibt wegen COVID19 schön zu Hause.

Daher freut es mich besonders, dass Leni von Meine Welt voller Welten und Tanja von der Duft von Büchern und Kaffee wieder einen virtuellen Mädelsabend veranstalten.

Los geht's diesen Samstag, 21.3.2020, um 18 Uhr hier auf wasliestlisa und auf allen teilnehmenden Blogs. Auch wer keinen Buchblog hat, kann mithilfe von Kommentaren am Austausch teilhaben.

Alles was man dafür braucht, ist einfach nur ein Buch, welches man lesen möchte, vielleicht etwas zu essen und zu trinken und einfach gute Laune.

In meinem Fall, weiß ich allerdings noch nicht, welches Buch ich lesen werde. Mal sehen, wie weit ich mit meiner jetzigen Lektüre komm. Vielleicht kann ich sogar schon ein Buch vom SuB beginnen.

Braucht ihr noch ein paar Informationen, weil ihr selber gern mitmachen möchtet? Dann besucht diese Seite.

Würde mich freuen, ein paar von euch dort zu treffen.

Bis Samstag,

eure Lisa

Donnerstag, 12. März 2020

[Rezension] Ein halbes Herz









Titel: Ein halbes Herz
Verlag: Goldmann Verlag
Autor: Sofia Lundberg
Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 20,60€ (österr. Preis Verlagsseite)  
Quelle











Sonntag, 8. März 2020

[Rezension] Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist











Titel: Grenzenlos an deiner Seite: und wo das Glück zu finden ist
Verlag: tredition Verlag
Autor: Sebastian Würdinger
Seitenanzahl: 128 Seiten
Preis: 8,99€  
Quelle







Donnerstag, 5. März 2020

[Gelesen aber nicht rezensiert] Flawed- Wie perfekt willst du sein?


Hallo ihr Lieben,

heute tauchen wir in die Jugendliteratur ab, denn ich hab anlässlich des 2. Bandes der „Flawed“-Reihe den 1. Teil „Flawed“ gelesen. Und jetzt gibt’s eine kleine Meinung dazu.

Ich habe „Flawed“ von Cecilia Ahern erneut gelesen, da das 1. Mal schon so lange her ist und ich für den 2. Teil, „Perfect“, den Inhalt den 1. Band nicht mehr gewusst habe.
Dementsprechend war ich gespannt, ob mir dieser Band auch nach 4 Jahren so gut gefällt, wie früher.

Dann mal los.