Dienstag, 28. April 2015

Rezension- review "Henriettes Traum"






Titel: Henriettes Traum
Verlag: 
Autor: Franziska Abendroth
Seitenanzahl: 206 Seiten
Preis: 0,99€ (Amazon)
Quelle





Klapptext:


England - London - 1885 

Die 17jährige Henriette ist überglücklich, denn sie erhält ihre erste Anstellung als Dienstmädchen im Haushalt von Lord Downhill. 
Doch sie hat einen entscheidenden 'Makel‘: Sie ist attraktiv und hat aufregende Kurven! 
Leider bemerkt auch der Hausherr sofort ihre Reize und beginnt, ihr nachzustellen. 

Als die Situation unerträglich wird und der Lord immer weiter die Grenzen überschreitet, bietet ihr ein junger Gast des Hauses - Lord Charles Tendring - seine Hilfe an. 

Henriette ist hin und her gerissen, denn sie verliebt sich in den Fremden, aber kann sie ihm vertrauen und ihm in die Ferne folgen? 

Ein hinreißender Roman voller Liebe und Leben!

Gestaltung:


Das Cover lädt zum Träumen ein. Da die Geschichte sich um 1900 ereignet, ist das Cover auch so gestaltet. Was jetzt nicht heißen soll dass das Cover langweilig und alt aussieht. Nein.

Ein Gutshof ziert das Cover. Das steht symbolisch für den Adel und passt gut zur Geschichte.



The cover invites you to dream. The story plays approximately in 1900 therefore the cover is a little bit anciently designed. But I don’t say, that the cover is boring. An estate is on the cover. It stands for the nobility. 


Charaktere:


Henriette: Sie wird als “Mädchen für alles” bei Lord Downhill eingestellt. Sie ist auch diejenige die belästigt wird. Henriette wird dann von Lord George gerettet und arbeitet später für ihn.

George: Der Retter von Henriette und der beste Freund von Charles Downhill. Er beschäftigt Henriette und verliebt sich dann in sie.

Georgina: Sie ist die Schwester von Henriette. Auf der Hochzeit von Henriette verliebt sie sich in Charles Downhill.

Charles: Er ist der beste Freund von George. Der junge Mann hat nach dem Tod seines Vaters die Sorgen um das Finanzielle der Familie.


Henriette:  She is the girl who works for Lord Downhill. She is also the one, who will be harassed. She will be saved by George and later she works for him.

George: He’s the saver of Henriette and the best friend of Charles. He gives Henriette work and then he falls in love with her.

Georgina: She is the sister of Henriette. At the wedding she meets Charles and then she is in love with him.


Charles: He is the best friend of George. The young man has a lot of work with the finance after the death of his father – Lord Downhill.

Meine Meinung:


Bevor ich näher auf das Buch eingehe, möchte ich nur voraus schicken, dass diese Liebesgeschichte wirklich gut in diese Zeit passt, da die Gedanken der Charaktere anders waren, als man es heute sagen beziehungsweise tun würde.
Die Zeiten haben sich stark verändert.

Der Grundgedanke, dass ein 17-jähriges Mädchen bei einem Lord arbeitet und dieser sie belästigt und dann von einem jungen Mann gerettet wird, fand ich echt gut.
Jedes Mädchen beziehungsweise jede Frau wünscht sich von einem gutaussehenden Mann gerettet zu werden. Daher kann man mit diesem Buch gut die Fantasie spielen lassen.

Die Geschichte ist auch in zwei Perspektiven erzählt. Ich finde es bei einem Liebesroman wichtig, auch die Gedanken des anderen zu kennen.

Was mich zum Schluss nur ein für einen Moment aus dem Konzept gebracht hat war, dass sich die  Geschichte ohne Vorankündigung geändert hat.  Der 1. Teil der Geschichte gehört Henriette und ihrem Retter. Der zweite Teil allerdings gehört der Schwester von Henriette und dem Sohn von Lord Downhill. Das wäre mein einziger Negativpunkt.



Before I tell more about the book, I say, that the love novel fits very good in this time, because the characters thought differently than we do today. The time has changed.

The basic idea that a seventeen years old girl works for a Lord, who harassed the girl and a young man will save her. This was good. I like it.
Each girl or each woman wishes that a handsome man will saves her. Therefore you can imagine a lot due to this book.

The story is also told in two perspectives. I find it is important to know, what the other person thinks.

At the end there was a little negative point. You can read two love stories. The first one is with Henriette and her saver, the other one is with Henriettes sister and the son of the Lord Downhill.




Fazit:


Ein gelungenes Buch. Die Geschichte spannend und romantisch erzählt. Dieses Buch ist für jeden, der gerne sich in die Welt des Adels zurückzieht und der gerne ein romantische Geschichte liest.

Ich gebe 5 von 5 Herzen.


Ich bedanke mich auch recht herzlich bei der Autorin, die mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.


It is a good book. The story has tension and it is very romantic.

I recommend this book to everyone who reads a lot about nobilities and to everyone who loves romantic stories.

I give 5 of 5 hearts.


I say thank you to the author, who provided her book. 



                                                         
                                           

Dienstag, 21. April 2015

Rezension - review "May Bee"





Titel: May Bee
Verlag:  neobooks Self-Publishing
Autor: Tomas Maidan
Seitenanzahl: 264 Seiten
Preis: 1,99€  (Amazon)
Quelle





Klapptext:

Jungkommissarin May bekommt die saure Gurke unter den verzwickten Fällen: Sie muss Konsul Bolaire finden, einen korrupten Widerling, der auf dem Schloss Taubenschlag verschwunden ist. Man sagt, dort draußen würde eine Drogenbaronin ihre letzten Pillen an die Bienen verfüttern. Mysteriös. Entnervt von Bürokratie und Beamtenmief bricht May nur mit ihrer Freundin Tuh auf; einer durchgeknallten Kioskbesitzerin, die mit bengalischen Experimenten und der Laune einer wandelnden Zitrone dafür sorgt, dass der Fall zum bunten Trip wird. Zwischen bösen Bienen und magischen Pilzen entdecken die beiden Entsetzliches. Zum Glück lernt May den schüchternen Jo kennen, der so romantisch die Krümel der Butter-Hörnchen wegwischen kann. Wird es den Drei gelingen, die Honig-Hölle zu versalzen? MAY BEE ist Märchen, Krimi, Rock and Roll. In einer Welt voller Bullen machen May und Tuh die Fliege - und entdecken, dass man auch im Alleingang die Richtigen retten kann. Pop-Abenteuer mit schrägen Bienen.

Gestaltung:

Ein schönes Cover, welches wie die Faust aufs Auge zur Geschichte passt. Daher denke ich mir, dass man es schwer wieder vergessen kann. Es bleibt eine Erinnerung.


Mit dem Titel hatte ich allerdings so meine Probleme. Ich konnte mir zuerst nicht vorstellen, wie der Titel zur Geschichte passen soll. Im weiteren Verlauf der Geschichte fand ich es dann raus. Im Nachhinein denke ich, dass der Titel echt passt. 


A beautiful cover, which fits like chalk and cheese to the story. Therefore I think you cannot forget it. It is a memory.

I had problems with the title. I couldn’t imagine, how the title fits to the story. During I read this book I found it out. After reading this book I find this title fits well.





Charaktere:


May: Sie ist diejenige, die dort die große Liebe findet. Sie beherrscht auch eine Kampfsportart, die man auch in der Geschichte wiederfindet. Zusammen mit ihrer Freundin ist sie ein unschlagbares Team.

Tuh: Sie ist eine witzige Person, die mich oft zum Lachen gebracht hat. Tuh liebt Musik. Vor allem alles was laut ist. Sie besitzt auch einen Kiosk bei dem auch May Kundin ist.

Baronin: Sie ist die Herrscherin über das Schloss. In der Nacht badet sie in Honig.


Jo: Er ist Mays große Liebe. Er ist Diener der Baronin und begegnet May schon früher. Sie hat ihn nämlich gerettet. 

 

May: She is the one, who finds the big love. She has mastery of martial arts, which you can find in the story. Together with her friend she tries to find the politician.  They are a good team.

Tuh: She is a funny person, who makes me laugh. Tuh loves music. Her favourite music is everything which is loud. She is also the owner of a kiosk and May is also a customer.

Baronin: She is the ruler of the castle. At night she takes a shower with honey.


Jo: He is Mays big love. He is also the valet of Baronin and meets May before the story with the castle. May saved him. 




Meine Meinung:


Ein herzliches Dankeschön an den Autor, der mir sein Buch zum Lesen gab. Es war interessant etwas aus der Welt der Bienen zu erfahren.

Die Geschichte klingt echt ein wenig verrückt. Ein unbeliebter Politiker verschwindet und kein Polizist will diesen Fall bearbeiten und somit an die Öffentlichkeit tragen. Schließlich meldet sich May Calla. Diese soll ein C3 Team bilden und den Politiker suchen. Soweit so gut. Ich fand  die Diskussion von den Polizisten wegen der Besetzung im Team sehr unterhaltsam und witzig.

Auch im Laufe der Geschichte kamen kriminalistische Phasen durch. Dennoch war der Hauptteil Fantasy mäßig aufgebaut. Es waren sehr viele Fantasy Aspekte in diesem Buch eingepackt.
Daher würde ich sagen, dass dieses Buch kein Krimi im klassischen Sinn ist, sondern mehr in Richtung Fantasy geht.

Zur Lösung des Falles und zu den Fantasy Aspekten kam dann auch noch Romantik hinzu, denn die Protagonistin May findet im Schloss auch noch die ganz große Liebe Jo. Es ist ein schöner Gedanke auch noch was für das Herz einzupacken, dennoch war es für mich persönlich zu viel des Guten.

Der Grundgedanke der Geschichte fand ich aber gut. Auch gut fand ich die Erklärungen am Anfang des Buches.



 Thank you to the author who gave me his book to read. It was interesting to read something from the world of bees.

The story is a little bit crazy. An unpopular politician disappears and nobody wants this case. Finally May Calla gets this case. She should establish a C3 team which should find the politician. So far, so good. I find the discussion with the policemen amusing and funny.

During I read this book there were criminological phases. But the main part was fantasy built. There were lots of fantasy aspects. Therefore I say that, this book isn’t a classic criminal novel, but rather more towards fantasy.

To resolution of the case and the fantasy aspects there was also romance, because the protagonist also finds the big love. His name is Jo. It was a lovely thought to have also romantic included, but in my opinion I don’t like it. It was too much of a good thing.

The basic idea of the story was good. Also the explanations at the begin were good.



Fazit:

Ein lustiges Buch mit Fantasy Aspekten.

Ich empfehle dieses Buch jeden, der gerne Fantasy Geschichten liest aber auch gerne mal lachen möchte.

Mir hat es gut gefallen, weil es mal eine Abwechslung war.

Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Herzen.





It was a funny book with fantasy aspects.

I recommend this book to everybody who likes fantasy storys but also to everybody who wants to laugh.

I like the book also, because it was a variety.  I give this book 4 of 5 hearts.








                                                         
                                           

Freitag, 17. April 2015

Rezension- review "Das Jahr in dem ich dich traf"





Titel: Das Jahr in dem ich dich traf
Verlag:  Krüger
Autor: Cecelia Ahern
Seitenanzahl: 383 Seiten
Preis: 15,50€  (Österreichischer Preis Website des Verlages)
Quelle





Klapptext:

Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist.
Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund.
Jasmine und Matt sind Nachbarn, doch sie haben noch nie miteinander gesprochen. Da Jasmine so viel freie Zeit zu Hause hat, beginnt sie, Matt zu beobachten. Sie macht sich ihre Gedanken über ihn und fängt in ihrem Kopf Gespräche mit ihm an. Nur in echt will sie mit diesem Kerl nichts zu tun haben – dafür hat sie ihre eigenen, guten Gründe.
Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.

Gestaltung:

Wiedermal ein typisches Ahern Cover. Die Blautöne harmonieren gut.  Das Cover noch schlicht gehalten.


Die Geschichte in Jahreszeiten zu teilen passt nicht nur zum Titel, der sich vom englischen Original auch nicht verändert, sondern ist auch sehr einzigartig. Ich hab das auch so noch nie gesehen. Hat mir sehr gut gefallen. 


Once again a typical Ahern cover. The cover has various blue tones and they go very well together. The cover is simple.


That the story is parted in seasons doesn’t only fit with the title, which it is not changed with the English original. It is singular. I don’t have seen this before. I like it.



Charaktere:

Das wird wahrscheinlich meine ausführlichste Charakterdarstellung, da ich zum Schluss noch etwas hinzufügen möchte. Dann los.

Jasmine: Den Namen verdankt sie einer Blume. Sie opfert sich sehr für ihren Job auf, trotzdem wird sie beurlaubt. Für sie ist es ein Horror nichts zu tun. Sie passt auch auf ihre große Schwester auf.

Matt: Er ist auch der Radio DJ der auch beurlaubt wurde. Er hängt sehr an seinen Kindern und trinkt gerne über den Durst hinaus.

Monday: Den Namen hat er deswegen, weil er an einem Montag geboren wurde. Er ist Headhunter und möchte Jasmine für einen Job abwerben.


Heather: Sie ist die große Schwester von Jasmin. Trotz Down Syndrom meistert sie ihren Alltag mit Bravour. Sie hat 3 Jobs und dann findet sie noch Zeit auf ihre Schwester aufzupassen. Die Musik ist ihr großes Hobby.

In dem Buch wird auch das Zusammenspiel zwischen „gesunden“ Menschen und den Down Syndrom Menschen erklärt und ich finde es gut, dass die Menschheit erfährt, dass es auch nur Menschen sind.

Ich kenne viele Personen die unter dem Down Syndrom „leiden“. Deswegen hat mich dieses Buch sehr berührt. Da werden die Betroffenen in diesem Fall Heather sehr lebendig und lustig vor. Genau das, sind diese Menschen auch. Sie brauchen zwar Hilfe je nach Behinderungsgrad, aber sie sind sehr fröhlich und ich bin sehr dankbar, dass ich diese Menschen um mich haben darf.

 

This character part would be a large one, because I add something at the end. So let’s start. 

Jasmine: Her name comes from a flower. She does a lot for her job, but she lose her job anyway. It is a horror for her. She takes care of her older sister.

Matt: He is a radio DJ and he loses his job too. He loves his children but he also likes alcohol.

Monday: His name comes hence that he was born on Monday. He is headhunter and he wants help Jasmine to find a job.

Heather: She is the older sister of Jasmine. She has Down syndrome but she does a lot on each day. She has 3 jobs and in her free time she takes care of her sister. Music is her big hobby.

In this book you can read the interaction with “health” people and the Down syndrome people. I like it, that the manhood finds out, that this people are also only people.

I know a lot of persons with Down syndrome. Therefore I like this book.  It was very emotional. In this book you can read that Heather is very happy and fun loving. Exactly this are these people. They need help it depends on the degree of disability but they are very funny and nice. I am thankful, that I know these people.




Meine Meinung:

Der neuste Roman von der Bestseller Autorin aus Irland.

Ich muss gestehen, ich hatte hohe Ansprüche an dieses Buch, da ich von „Die Liebe meines Lebens“ so fasziniert war.

Ich fand es schade, dass ich am Anfang partout nicht in die Geschichte finden konnte. Das hat mich ein wenig enttäuscht.  Doch mit der Zeit hat sich die Einstellung geändert und ich kam mit dem Buch gut zu recht. Es ist wirklich ein lockeres Buch.

Was mich dann doch gestört hat, war die Erzählform. Es erzählt Jasmine in der Ich-Form ihre Geschichte Matt, dem Nachbar. Sie spricht über ihn aber mit Sie. Das war für mich irritierend. Mein erster Gedanke war, dass das Nachbarschaftsverhältnis in Irland ein wenig distanziert ist. Aber ob das so ist keine Ahnung.

Mir fehlte auch ein wenig die Romantik. Sie war zwar da, aber nicht so wie bei „Die Liebe deines Lebens“.
Ich muss da den anderen Rezensenten auf lovelybooks leider Recht geben. Auf romantischer Basis ist dieses Buch schwächer.

Aber ich möchte das Buch nicht mit den anderen Vergleichen, da jedes Buch in seiner Art speziell ist. Aber die gebotene Romantik war schön zu lesen.


 The latest novel of the bestselling author from Ireland.

To be honest, I expected very much of this book, because I was fascinated by “Die Liebe deines Lebens”.


It was bad, that I don’t like the beginning of the book. It disappointed me. But after a little time it was better and I think it is an easy book.

What I don’t like is the narrative form. Here Jasmine tells the story in the I-shape to Matt, her neighbour. But she talks about him very politely. My first thought was, that the friendships with the neighbours in Ireland are impersonal. 

I also miss the romantic. It was here but not enough.
Some of the reviewers of lovelybooks say, that this book is in the comparison to the other books not so good.  In this point they are right.

But I don’t want to compare it with other books, because all books have something special. But the romantic which was here was lovely.


Fazit:

Es ist ein zeitloses Buch. Man kann es wirklich zu jeder Zeit lesen. Egal ob im Sommer unter Palmen oder im tiefsten Winter vor dem Kamin. Dieses Buch eignet sich auch, in der Nacht gelesen zu werden.

Bis auf die aufgezählten negativen Punkte gibt es nichts was mich gestört hat.

Deswegen gebe ich diesem Buch 4 von 5 Herzen.

Danke an den Krüger Verlag, der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.



This book is timeless. You can read it all the time. No matter in summer under palms or in winter by the fireplace.  You can also read this book at night.

There are only the listed negative points but there are no other things.

I give this book 4 of 5 hearts.

A massive thank you to Krüger publisher, who sent me this book. Thank you.









                                                         
                                           

Sonntag, 12. April 2015

Rezension- review "Der Psychiater"





Titel: Der Psychiater
Verlag: Droemer Knaur
Autor: John Katzenbach
Seitenanzahl: 576 Seiten
Preis: 20,60€ (Thalia), 19,99€ (Preis Website des Verlages)
Quellehttp://www.droemer-knaur.de/buch/7938174/der-psychiater






Timothy Warner, Spitzname »Moth«, studiert Geschichte an der University of Miami - und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen »clean«, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters und so etwas wie Moths Rettungsanker. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Niemals war dies Selbstmord, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neue Aufgabe im Leben wird es, den Mörder zu stellen. 




Das Cover passt zu den anderen Büchern des Autors. Er bleibt seinem Covern treu. Mich fesselte der schwarze Hintergrund. Ich dachte, dass dieses Buch ein guter Psychothriller sei.

The Dead Student. Für mich ein passender Titel für das Original in englischer Sprache. Mit dem Deutschen Titel konnte ich mich zwar nicht so anfreunden, aber auch die kurzen Titel sind Kult.



The cover looks like the other ones of the author. He remains faithful to his covers. I was fascinated by the black background. I thought that this book is a good psychological thriller.

“The Dead Student” this title fits for the original which is in English. I cannot imagine anything with the German title. But this short title is also cult.




Um ehrlich zu sein, war dieses Buch mein 1. Psychothriller. Nur leider, fühlte es sich nicht so an.
Aber warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Meiner Meinung nach, ist es schwer einen Thriller zu schreiben aus dem Drogenmilieu. Dies Milieu ist bekannt für die Charakterzüge der Abhängigen.
Dennoch gelang es dem Autor gut, auch die cleanen Personen zu zeigen.

Es muss schlimm sein, jeden Tag zu kämpfen. Mein Respekt die es geschafft haben. Obwohl diese Person es nie wissen kann. Egal für welche Art der Sucht.

Aber um auf das Buch zurückzukommen. Mir gefällt die Idee beziehungsweise die Handlung. Aber mir fehlte die Spannung. Es gab Teile wo es wirklich spannend war, aber hauptsächlich war es nicht überzeugend.

Es war daher auch langgezogen. Und 573 Seiten sind schon eine Menge. Ist doch klar, dass ich mich frage wo das Ende ist.

Falls dies die Logik des Autors ist, dann tut es mir leid, dass ich das anders sehe.


To be honest, this book was my first psychological thriller. Unfortunately, it did not feel that way.
Why I don’t feel anything? You find it out now.

In my opinion it is difficult to write a thriller from the drugs scene. This scene is known for the traits of the addicted people.
Therefore the author also shows the clean people.

It must be horrible to fight every single day. I have respect for people who make it. But this person doesn’t know it. No matter which addiction these people have.

But now I go back to the book. I like the idea and the story. But I miss the tension. There were sectors where I was fascinated. But mainly it was not persuading.

The story was also too long. 573 pages are too much. It is sure that, I asked myself, where the end is.

When this is the logic of the author then I feel sorry. This is not my liking.





Timothy: Er ist Alkoholiker. Er kann sich nur durch seinen Onkel immer wieder aufraffen und zu einer Selbsthilfegruppe gehen. Als sein Onkel stirbt bricht für ihn der Boden unter den Füßen weg.

Andy Candy: Sie ist die Ex-Freundin von Timothy und hilft ihm den Mörder seines Onkels zu finden … und zu töten. Dieses Mädchen hat auch schon viel durchgemacht sei es Vergewaltigung oder Abtreibung. Sie ist trotzdem eine tapfere Frau.





Timothy: He is addicted to alcohol. Only his uncle helps him. Only for him he takes part in a self- help group. When his uncle died he had nobody and he lost the ground under his feet.

Andy Candy: She is the ex-girlfriend of Timothy and she helps him to find the murder and lots more. This girl has also a bad past for example a rape or an abortion.








Ich weiß nicht so Recht, wie ich dieses Buch bewerten soll, denn ich fand die Geschichte ja interessant aber natürlich gibt es auch einen Haufen negative Punkte.

Ich würde das Buch auch nicht unbedingt empfehlen. Nur den Hardcore John Katzenbach Fans, die dieses Buch unbedingt lesen wollen.

Daher habe ich mich für 3 Herzen entschieden. Mit deutlicher Tendenz nach unten.




I don’t know how many hearts I should give, because I like the story. It is interesting. But this book has also negative points.

I don’t recommend this book, only the persons who absolutely want this book or are hardcore John Katzenbach fans.


Therefore I have decided for 3 hearts, but there is a downward trend. 








Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.

Massive thank you to Droemer Knaur publisher, who sent me this book.




Donnerstag, 2. April 2015

Rezension- Review "Ostseewut




Titel: Ostseewut
Verlag: Piper Verlag
Autorin: Kirstin Warschau
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 10,30€ (österreichischer Preis auf der Homepage des Verlages)
Quelle: http://www.piper.de/buecher/ostseewut-isbn-978-3-492-30387-3





Als eine Urlauberin von einem Ausflug nicht zurückkehrt, wendet sich ihr Mann an die Kieler Polizei. Kriminalhauptkommissarin Olga Island findet heraus, dass die verschwundene Frau mit dem Rad zu einem Künstler unterwegs war, doch dort kam sie offenbar nie an. War der Streit des Ehepaars am Vorabend wirklich so harmlos, wie der Mann der Vermissten behauptet? Dann melden sich immer mehr verschreckte Radfahrer, die eine Gestalt mit Wolfsmaske in der Nähe des Radwegs gesehen haben wollen ...





Ich finde, dass die Ostsee ein schöner Ort für einen Krimi ist. Man kann sich da so viel vorstellen. Daher finde ich das Cover gut und passend. Es lädt zum Träumen ein.
Wie ihr wisst, ist die Farbe Blau meine Lieblingsfarbe und deswegen gibt es auch noch einen Pluspunkt.
Wenn ich das Cover anschaue, dann denke ich sofort an Urlaub. Ich weiß zwar nicht warum, aber es gefällt mir.



I find that the Baltic Sea is a lovely place for criminal novels. You can imagine there a lot of things. Therefore I find the cover fits and looks good. It invites you to dream.
Many of you know, that the colour blue is my favourite colour therefore I give an extra plus point.
When I take a look at the cover, then I think about holidays. I don’t know why, but I like it.




Eine verschwundene Urlauberin, ein ungeklärter Todesfall aus der Vergangenheit und ein etwas komischer Maler. Dies sind die Ereignisse, die Leser in Bann ziehen soll.

Ein Familienvater meldet seine Frau als vermisst. Aus einem unerklärlichen Grund wimmelt ihn der Beamte ab. Dann kann nur mehr Olga Island helfen. Mit Kind, Sack und Pack fährt sie zum aufgebrachten Ehemann. Sie nimmt sich deren Sache an. Wenig später findet sie das Fahrrad der Frau. Doch keine Leiche. Ist sie doch abgehauen?

Das witzige  meiner Meinung nach ist, dass die Kommissarin mit Kind ermittelt. Sie fährt auch zu Befragungen mit Kind. Was zwar unprofessionell ist, aber was soll sie machen?

Das einzige was mich stört ist, dass das Ende offen war. Da das Buch der 4. Teil einer Reihe ist, bin ich mir sicher, dass es so beabsichtigt wurde.

Was mir noch gefallen hat, dass das Buch zum Schluss sehr herzergreifend war. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

Es war ein unblutiger Krimi aber ein spannender. Kann ihn echt empfehlen.



There is a missing holidaymaker, a cold case of death from the past and a crazy painter. These are the happenings, which will attract the readers.

A family man reported his wife missing. The police man doesn’t investigate this case. Only Olga Island can help. She drives with her kid to the applied husband. She takes on the matter. Later she finds the bike of the woman. But she doesn’t find her corpse. Did she leave her husband?

One thing is funny. The commissar investigates with her kid. She takes her child to the interviews. It is unprofessional but what should she do? 

It was stupid, that the book ends open. There is no end. This book is the fourth part of a series and I am sure that is intended.

I also like, that the book is heart rending at the end. But I don’t tell more.

It is a bloodless novel but it has tension. I really recommend this book.



Als Neuling dieser Kiel-Krimis waren für mich die Charaktere neu. Aber mir gelang es gut den Überblick zu behalten. Es waren doch einige die in diesem Buch eine Rolle spielten.


So 2 Charaktere die wichtig für dieses Buch sind stelle ich euch vor.

Olga: Sie ist die Kommissarin, die den Fall bearbeitet. Ihre Tochter ist für sie ein und alles. Durch ihren Ehrgeiz bringt sie sich auch in brenzlige Situationen. Das kann man auch an diesem Band erfahren. Ich finde diese Kommissarin echt sympathisch, da sie auch nicht perfekt ist.

David: Er ist der Ehemann, welcher seine Frau als vermisst gemeldet hat. Er ist ein guter Vater und sorgt sich um seine Frau. Auch er spielt eine Rolle in dem ungelösten Todesfall. Aber wie? Das erfährt ihr in dem Buch


Im Großen und Ganzen sind es gute Charaktere.



I am a rookie of this Kiel-crime novels. So the characters were new for me. But I hold an overview of the characters. There were many characters who played a role in this book.

Here are 2 characters who were important for this book. I introduce them now.


Olga: She is the commissar who processed this case. Her daughter is very important for her. She is very ambitious and so she comes in dicey situations.  This you see in this book. I find this commissar is sympathetic, because Olga is not perfect.

David: He is the husband, who misses his wife. He is a good father and he worries about his wife. But he plays a role in the unsolved case of death. How is he involved? That you can see in the book.

On the whole, there are good characters.




Ein guter Krimi den ich schon empfehlen kann. Jeder der die Reihe kennt und diese liebt wird auch diesen Band gut finden. Jede Person die gerne mal an der Ostsee ermitteln möchte wird dieses Buch lieben.
Mir hat es gut gefallen.

Ich gebe 4 von 5 Herzen. 



A good crime novel which I can recommend. Everybody who likes this series will also like this book. Everybody who wants to investigate in Baltic Sea will like this book.
I like it.

I give this book 4 of 5 hearts. 







Ein großes Dankeschön an den Piper Verlag, der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.


A massive thank you to Piper puplisher, which sent me this book. Thank you.



Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022