Montag, 29. Oktober 2018

SUB Entdeckungstour #1

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr meinem Aufruf gefolgt seid, und mit mir meinen SuB erkundet. Fangen wir doch gleich mal an.

(Nur zur Info: Die Reihenfolge bezieht sich nicht auf das Erscheinungsdatum, sondern, wie ich sie in mein Archivierungssystem eingegeben habe)

Das erste Buch auf meiner Liste ist "Totenfang" von Simon Beckett. "Totenfang" ist der 5. Band der David Hunter Reihe.

In diesem Buch geht es um einen verschwundenen Mann namens Leo Villiers, der Teil einer der einflussreichsten Familie in Essex ist.
Als dann eine männliche Leiche gefunden wird, glauben alle, dass es Leo ist. Doch David Hunter hat Zweifel an der Identität der Leiche. Ist es wirklich Leo, oder doch jemand anders?

Dieses Buch habe ich von der Morawa Buchhandlung zugeschickt bekommen, da ich eine Kooperation mit ihr habe.
Wenn ich mich richtig erinnere, dann liegt das Buch glaub ich schon fast ein Jahr auf dem SuB und wurde von mir noch nicht gelesen, weil ich mir nicht sicher bin, ob die Vorgängerbände zuerst lesen muss und zum anderen, weil ich noch nicht das Bedürfnis danach hatte.


Das nächste Buch ist "Steine der Erinnerung" von Kate O' Riordan.

In diesem Buch geht es um Nell Hennessy, die nach 30 Jahren wieder in ihre Heimat Irland zurückkehrt, denn ihre Familie braucht ihre Hilfe.
Es ist eigentlich eine Geschichte über das Band Mutter und Tochter.

Dieses Buch habe ich ebenfalls bekommen und zwar habe ich einer guten Bekannten davon vorgeschwärmt, dass ich gern mal nach Irland möchte. Einfach mal dort Urlaub machen und die Gegend erkunden. Bis es dann so weit ist, wollte sie mir dieses Buch geben und eben mein Fernweh noch mehr zu steigern. Aber das Buch ist aber auch schon 2 Jahre ungelesen und steht im Schrank.


Weiter geht's mit "Rigor Mortis" von Peter James. Das ist der 7. Fall von der Roy-Grace Reihe.

Hier geht es um Logan Somerville. Als sie in die Tiefgarage ihres Apartmenthouses fährt, kommt es ihr so vor, als würde sie verfolgt werden. Zum Schutz ruft sie ihren Mann an, doch als dieser ankommt, findet er nur ihr Handy. Sie wurde anscheinend entführt.
Kurze Zeit später taucht bei einem Psychiater ein Mann auf, der behauptet Informationen zu Logan zu haben.

Dieses Buch ist ein Mängelexemplar, welches ich bei der Buchhandlung  meines Vertrauens gekauft habe. Daher gibt es keine wirkliche Geschichte dazu, aber der Klappentext war einfach so spannend, da musste ich einfach das Buch mitnehmen. Aber auch dieses Buch liegt schon 1 Jahr auf meinem SuB.



Das nächste Buch auf meiner Liste ist "Wolf Greek- Höllisches Outback" von Greg McLean und Aaron Sterns.

Es geht hier um Mick Taylor. Er ist introvertiert und lebt für sich allein. Als er in ein kleines Dorf in Australien zieht, möchte er nur von allen in Ruhe gelassen werden. Doch genau das ist das, was sein Killerinstinkt so richtig pusht. Es ist eine Gegend, wo es keinem auffällt, wenn Menschen verschwinden.

Auch dieses Buch habe ich bei meinem Mängelexemplarkauf mitgenommen und liegt demnach auch schon 1 Jahr zirka auf dem SuB.






Das letzte Buch für heute ist "Kind 44" von Tom Rob Smith. Es ist der 1. Band der Leo Demidow Serie.

Dieses Buch entführt den Leser nach Moskau. 1953 wurde ein Junge auf den Bahngleisen gefunden. Laut der Polizei und Regierung war es aber ein Unfall, denn zur Stalinzeit gab es keine Morde. Als dann noch ein Junge gefunden wird, ermittelt Geheimdienstoffizier Leo Demidow inoffiziell und begibt sich so in große Gefahr.

Dieses Buch habe ich von einer guten Freundin bekommen, die ihr Bücherregal mal ausgemistet hat und ich war dann die Glückliche. Nur leider, obwohl der Klappentext echt interessant klingt, hat er es noch nicht geschafft mich zu überzeugen. Überzeugen bezüglich des Bedürfnisses "Muss JETZT gelesen werden".


So. Das sind jetzt die ersten 5 Bücher von meinem SuB. Was sagt ihr dazu? Könnt ihr mich überzeugen eines der Bücher sofort anzufangen?




Samstag, 27. Oktober 2018

[Ankündigung] SUB Entdeckungstour

Hallo ihr Lieben,

sicherlich fragt ihr euch, wieso mein SuB so "klein" ist oder wo ich die ganzen ungelesenen Bücher aufbewahre und nach welchen Kriterien ich meinen SuB abarbeite. Natürlich wisst ihr ungefähr welche Bücher zwar auf meinem SuB liegen, aber nicht wieso ich die jeweiligen Bücher gekauft habe und was sie mir bedeuten beziehungsweise welche Geschichte ich damit verbinde.

Genau aus diesem Grund möchte ich meinen SuB offen legen und ihn mit euch teilen. Da ich momentan wegen der Uni (Eingewöhnungsphase usw.) wenig zum Lesen komme und auch wenn ich Zeit habe, unter einer Leseflaute leide, fand ich diese Idee eigentlich passend. Ich möchte nämlich nicht, dass ihr so lange auf einen neuen Blogpost warten müsst.

Deshalb möchte ich euch meinen Stapel ungelesener Bücher in einer neuen Reihe vorstellen. Aber jetzt kurz zu den Fakten:


  • 40 Bücher auf dem SuB (Stand: 27.10.2018)
  • Die Bücher gehen einmal quer durch das ganze Genrebeet

Eigentlich könnte ich das Ganze auch in 4 (4x10 Bücher) abhandeln, da ich aber euch auch einiges zu den Büchern erzählen werde, wird diese Reihe 8-teilig. Demnach könnt ihr jedes Mal 5 Bücher entdecken.

Ich wünsche euch demnach viel Spaß bei der SUB Entdeckungstour. Den ersten Teil kommt am Montag, den 29.10.2018 online.


Seid ihr schon gespannt? Was hält ihr von dieser Idee?
Hinterlässt doch einen Kommentar.

Bis dann,

eure Lisa

Samstag, 13. Oktober 2018

Tagebucheintrag #8 - Meine 2. Woche als Studentin

Hallo liebes Tagebuch.

Nun war es so endlich so weit: am 1.10 wurde ich offiziell eine Studentin. Nach fast 3 monatiger Pause vom ganzen Lernen musste endlich mal eine Veränderung her. Nicht, dass ich es liebe zu pauken oder so, aber mir wird, wenn ich nichts zu tun habe, oder eine Aufgabe zu erledigen habe, ziemlich schnell langweilig. Dagegen kann ich leider nichts machen, deswegen habe ich mich auch gefreut.

Und ich muss sagen, dass es mir schon irgendwie gefällt. Es sind zwar erst 2 Wochen vergangen, aber ich hab mich schon irgendwie daran gewöhnt und eingelebt. Also der erste Eindruck war schon mal nicht schlecht. Bis jetzt sind alle nett und begegnen einen auf Augenhöhe würde ich sagen. Das finde ich wichtig, da selbst die Professoren, mit Doktortitel, einmal am Anfang standen. Sind ja auch nicht damit geboren worden.

Aber am meisten gespannt bin ich auf meine erste Klausur, die ich in gut 2 Wochen schreibe. Es ist zum einen mal eine neue Art des Testschreibens, eine andere Ausbildungsstätte und man kennt die Person, die die Klausuren ausdenkt, auch erst seit kurzem und kann somit auch nicht viel sagen, worauf diese besonders Wert legt. Demnach bin ich ein wenig aufgeregt und bin dann mal froh, wenn ich die erste hinter mir habe.

Daher lese ich derzeit eher betriebswirtschaftliche Literatur, als Romane. Nur leider wird mir davon der SuB auch nicht kleiner. Ich hoffe mal, dass es sich nach der Klausur ein wenig legt und ich dann dir wieder von meinen gelesenen Büchern erzählen kann.

Also drück mir bitte am 25.10. die Daumen.

Bis dann,

deine Lisa


Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022