Freitag, 4. März 2022

Leseliste März 2022

 Halli hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr wieder mit von der Partie seid, wenn es um den Leseplan für den März 2022 geht. 

Mit März beginnt für mich nicht nur ein weiteres Semester, sondern auch das 1. im Master. Bin gespannt, welche Herausforderungen dort auf mich warten. 

Da es noch ein wenig ruhiger zugeht, habe ich mir 3 Bücher für den März ausgesucht. 1 vom SuB und 2 sind in den vergangenen Tagen bei mir eingezogen, die rasch gelesen werden sollten. 

Welche das sind, erfährst du jetzt. Viel Spaß.



Das erste von insgesamt drei Büchern ist "Das Rätsel des Teekuchens". Das ist der 2. Fall für Hannah Swensen. Den Vorgänger habe ich im Jänner gelesen und für ganz ok gefunden. Da ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten bin, durfte also dieses Buch nicht fehlen. Hoffe, er wird besser.

Darum geht's:

Ein Backwettbewerb mit mörderischen Folgen - Voller Vorfreude sieht Hannah Swensen dem jährlichen Backwettbewerb von Lake Eden entgegen: Dieses Jahr nimmt die Besitzerin des gemütlichen Cafés Cookie Jar zum ersten Mal als Chef-Jurorin teil! Doch dann wird ihr Mitjuror Boyd Watson plötzlich tot aufgefunden, das Gesicht in einem Teekuchen. Hatte Watson mit seiner harschen Kritik das Maß überschritten? Hannah stellt heimlich Nachforschungen an. Eine überraschende Entdeckung in Watsons Privatleben bringt sie auf eine verheißungsvolle Spur.


Das 2. Buch habe ich auf lovelybooks bei einer Leserunde gewonnen. Das bedeutet, dass ich mich auch ein wenig sputen muss, weil es schon 1-2 Wochen auf meinem Schreibtisch liegt und nur darauf wartet gelesen zu werden. Die Rede ist von Boom Town Blues von Ellen Dunne. Bin schon sehr gespannt. Die ersten 86 Seiten sind schon mal sehr zufriedenstellend. 


Aber ich hab erneut mal wieder mit Band 3 einer Reihe angefangen. Genial 😅

Darum geht's:











Patsy Logan ist raus ... und mittendrin
Patsy, Kommissarin des Münchner LKA, nimmt sich Bildungszeit, so heißt es zumindest offiziell. Inoffiziell sucht sie in Dublin Zuflucht vor privaten Sorgen und beruflichem Ärger: Ihre Ehe kriselt, der unerfüllte Kinderwunsch belastet sie schwer und der verdiente Karrieresprung wird ihr zugunsten eines männlichen Kollegen verwehrt. Doch Patsy will in Irland nicht nur Abstand von ihrem Alltag gewinnen. Sie möchte auch Hinweisen von Menschen nachgehen, die ihren Vater lebend in Dublin gesehen haben wollen. Das ist einigermaßen verwirrend, denn: Patsys Vater ist seit vielen Jahren tot. Als in der österreichischen Botschaft eine junge deutsche Praktikantin mit Blausäure vergiftet wird ist es mit Patsys Auszeit und ihren privaten Nachforschungen schlagartig vorbei und sie muss zurück zu ihrer alten Stärke finden. Zusammen mit dem irischen Team und dem Kollegen Sam Feuerstein nimmt sie die Ermittlungen auf - und blickt mitten in die hässliche Fratze von Ausbeutung und Kapitalismus.


Das letzte Buch, welches ich mir für den März vorgenommen habe, ist der historische Krimi "Caffe in Triest" von Günter Neuwirth. Das ist der 2. Band der Bruno Zabini Reihe. 
Bin schon gespannt, welchen Fall der Inspektor diesmal lösen muss.

In der Stadt an der Adria gelingt Jure Kuzmin der Aufstieg vom einfachen Seemann zum Kaffeeimporteur. Als er sich in die Tochter eines Triester Großhändlers verliebt, macht er sich den Dandy Dario Mosetti zum Feind. Um seinen Nebenbuhler loszuwerden, ersinnt Dario einen perfiden Plan. Doch sein Vorhaben entfesselt einen Bandenkrieg und Inspector Bruno Zabini muss einschreiten. Dabei gestaltet sich sein Privatleben dieser Tage äußerst turbulent.











Das wäre es diesmal von meiner Seite. Ich bin gespannt, ob ich alle Geschichten schaffe. Jetzt möchte ich wissen, welche Bücher bei euch so der Leseliste für den März stehen. Was habt ihr euch vorgenommen?

Bis dann,

eure Lisa






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022