Donnerstag, 15. April 2021

[#regionalgenial] Neuerscheinungen Mai 2021 -Teil 1

Servus ihr Lieben,

willkommen auf wasliestlisa, wo es heute wieder um die österreichischen Neuerscheinungen für den Monat Mai geht. Erneut gibt es im kommenden Monat so viele Neuerscheinungen, dass ich einfachheitshalber 2 Teile mache. 

Wer jetzt aber nochmal einen Rückblick auf den April braucht, der ist hier an der richtigen Adresse: 

Jetzt aber jene Bücher, die schon in den Startlöchern stehen. 









Endstation Waldviertel - Günther Pfeifer (ET: 27.5.2021)

Die Fahrt mit der Waldviertler Schmalspurbahn ist ein äußerst romantisches Vergnügen. Doch als ein Mensch von der Dampflok überrollt wird, ist es vorbei mit der Gemütlichkeit. Der Tod des beliebten Mannes ist ein Rätsel, weswegen Hans »Gschaftl« Huber, umtriebiger Hansdampf in allen Gassen, eine Privatinvestigation startet – sehr zum Missfallen des unpopulären Dorfsheriffs. Doch an den wortkargen Waldviertlern beißt sich selbst Huber die Zähne aus – bis eine alte Waldviertler Sage Wirklichkeit zu werden scheint . . .


Flowers of passion- Verlockende Azaleen - Layla Hagen (ET: 31.5.2021) => Band 6

Als seine Ex-Freundin private Beziehungsdetails veröffentlicht, steht der zurückhaltende, aufstrebende Hotelier Reid plötzlich im Rampenlicht. Auch seine Eltern und seine Schwester werden von der Presse belagert. Reid engagiert die charmante PR-Agentin Hailey Connor, dank deren Einsatz seine Familie bald aufatmen kann. Der Hotelier widmet sich wieder seiner Arbeit – und seinen Gefühlen für Hailey. Doch seine Ex lässt nicht locker: Sie hat Reid zusammen mit Hailey gesehen und stellt ihn nun als Frauenheld dar. Sind Hailey und Reid bereit, sich zu ihrer Liebe zu bekennen?


Kung-Fu-Mama - Petra Liebkind (ET: 3.5.2021)

Ich bin Mama - und was ist deine Superkraft?

Die alleinerziehende Marlene bekommt regelmäßig Schnappatmung, wenn die humorlose Schreckschraube von Klassenlehrerin mal wieder ihren Erziehungsstil bemängelt: Ihr Sohn Stephan sei unpünktlich, unsportlich und esse zu viel ungesundes Zeug. Als ob ihr Leben zwischen durchgeknalltem Ex und chronisch überzogenem Konto nicht ohnehin schon chaotisch genug wäre. Dabei gibt es im Leben nun wirklich Wichtigeres als Ballaststoffe und musikalische Frühförderung! Ein echter Hauptgewinn ist da der Kung-Fu-Kurs, für den Marlene sich und Stephan anmeldet. Muskelkater und Herzklopfen inklusive.


Die Apfelstrudelmisere - Beate Ferchländer (ET: 27.5.2021)

Nach drei Jahren lustiger Witwenschaft in ihrer hübschen Jugendstilvilla in Baden bei Wien ist Schluss mit lustig für Helene. Inspektor Moravec ist drauf und dran, neue Ermittlungen gegen sie und ihre Haushälterin Tereza einzuleiten und so ihrem dunklen Geheimnis auf die Spur zu kommen. Es gibt nur einen Weg, ihren Kopf zu retten: Helene muss Moravec heiraten und ihre Perle von Haushälterin vor die Tür setzen. Doch damit geht der Schlamassel erst richtig los, und bald sind Helene und Tereza nicht nur einer, sondern gleich zwei Inspektoren auf den Fersen . . .


Drei Morde für die Mördermitzi – Isabella Archan (ET: 27.5.2021)

Mitzi hat einen Draht zu merkwürdigen Menschen. Die neue Freundschaft zu dem Mann, der vor nicht allzu langer Zeit als naiver Enkeltrickbetrüger entlarvt wurde, hat sie nun allerdings selbst hinter Gitter gebracht: Denn der Mann ist inzwischen mausetot, erschlagen – und Mitzis Fingerabdrücke waren am Tatort. Als es ihr gelingt, aus der Haft freizukommen, beginnt für Mitzi und ihre Freundin Inspektorin Agnes Kirschnagel eine atemlose Suche nach dem wahren Täter, die sie quer durchs Alpenland führt.


Perchtholdsdorfer Schweigen- Christian Schleifer (ET: 27.5.2021)

Noch vor dem Frühstück wird Winzerin Charlotte Nöhrer im eigenen Hof eine Leiche serviert. Ein paar Stunden später stirbt ihr Erzfeind Herbert Zaitler während des Hiataeinzugs, und Charlotte stößt in den Perchtoldsdorfer Weinbergen auf einen geheimen Nazi-Bunker – darin der leblose Körper einer lange verschollenen Frau. Drei Tote zu viel, findet Charlotte und beginnt Nachforschungen anzustellen. Dabei taucht sie immer tiefer in die eigene Familiengeschichte ein – was verschweigt ihr die Omama?



So, das wären die österreichischen Neuerscheinungen im Mai vom 1. Teil. In ein paar Tagen erwarten euch noch 5 weitere Neuerscheinungen.

Und wie immer gilt, wenn ihr noch Bücher auf meiner Liste vermisst, dann einfach in den Kommentaren vermerken und ich aktualisiere den Post.


Stehen einige Bücher auf euren Wunschlisten? 



Bis zum nächsten #regionalgenial,

eure Lisa




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.