Montag, 15. Februar 2021

[Diary] Neuzugänge Februar


 Halli hallo liebes Tagebuch,

Ich weiß gar nicht mehr wie lang es eigentlich her ist, dass ich Bücher gekauft hab. Mal abgesehen davon, dass die Geschäfte bis vor kurzem geschlossen waren. 

Auch wenn die Geschäfte bei uns vor dem 3. Lockdown kurz offen waren (im Dezember glaub ich) hatte ich nicht das Bedürfnis irgendwas kaufen zu müssen. Mir fehlte einfach die Lust dazu und zweitens brauchte ich auch irgendwie nichts. 

Ich weiß nicht, wie es dir geht, in dieser Situation vergeht einem - zumindest mir- die Lust am Shoppen. 

Jedenfalls zurück zum eigentlichen Thema dieses Posts. Vor einer Woche hab ich meine 2. Prüfung in Makroökonomie bestanden und somit auch den gesamte Kurs. Es war Erleichterung pur. Auf meiner Uni ist VWL nämlich im Schnitt das Angstfach eines jeden BWLers. 

Dass ich diesen Teil bestanden hab, hat mich dann so dermaßen gefreut, dass ich mir dann bei meiner Lieblingsbuchhandlung gleich 3 Bücher bestellt und abgeholt hab. Und das sind:


1. Das Windsor Komplott - Die Queen ermittelt

Wer hätte das geahnt: Queen Elizabeth hat eine heimliche Passion – sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle! Unerkannt, versteht sich, den Ruhm müssen andere ernten.
Als während einer Feier auf Schloss Windsor ein russischer Pianist unter ausgesprochen peinlichen Umständen ums Leben kommt, wittert der MI5 sofort ein Komplott Wladimir Putins. Die Queen ist not amused über so viel politisch brisanten Übereifer. Da muss eingegriffen werden, aber diskret, versteht sich.
Queen Elizabeth zieht ihre neue nigerianische Privatsekretärin Rozie ins Vertrauen, die bald ebenso diskret wie beherzt ihre Kompetenzen überschreiten muss. Wird es den beiden Frauen gemeinsam gelingen, dem wahren Mörder auf die Spur zu kommen, bevor der MI5 größere diplomatische Verwicklungen auslöst?

Da muss man eigentlich gar nicht mehr sagen. Ich bin echt gespannt worüber die Queen not amused ist.


2. Grandhotel Schwarzenberg - Rückkehr nach Bad Reichenhall

Bad Reichenhall, 1911. Michael Schwarzenberg kehrt als reicher Mann nach Bad Reichenhall zurück. Mit Entsetzen muss er feststellen, dass seine große Liebe Anna inzwischen verheiratet und Mutter ist. Doch er spürt, dass auch sie ihn immer noch liebt und beschließt, um sie zu kämpfen. Anna steht vor einer schwierigen Entscheidung: Geht sie zu Michael zurück, könnte sie ihren Sohn Karl verlieren. Aber ist sie bereit, eine Lüge zu leben, obwohl sie die Liebe ihres Lebens täglich sieht? Der Kampf der Anna Gmeiner geht also weiter: um den Mann, den sie wirklich liebt, um ihren Sohn und um ihre Zukunft - denn schon bald droht ein Krieg auszubrechen ...

Den 1. Band der Saga von Sophie Oliver (Der Weg des Schicksals) hab ich damals als Rezensionsexemplar bekommen und ich hab das echt geliebt. Zweitens hat das dann mit einem Cliffhanger geendet und jetzt freue ich mich mit diesem Buch zurück nach Bad Reichenhall kehren zu können.


3. Ich bin die Rache

Oft schon hat der Serienmörder Francis Ackerman jr. seinem Bruder, dem Regierungsagenten Marcus Williams, und dessen Kollegen geholfen, die grausamsten Verbrechen aufzuklären. Mittlerweile ist dem Killer das Agenten-Team der Shepherd Organization sogar irgendwie ans Herz gewachsen. Als die Shepherd-Agentin Maggie in die Hände des berüchtigten Serientäters "The Taker" fällt, nimmt Ackerman deshalb sofort die Verfolgung auf. Die Suche führt ihn und Marcus tief in das Herz eines Indianerreservats in New Mexico. Um den Taker aus seinem Versteck zu locken und Maggie zu retten, zettelt Ackerman einen blutigen Krieg an - einen Krieg, der viele Opfer fordern wird. Auf beiden Seiten.

Endlich ist auch der letzte Band der "Shephard"-Reihe bei mir eingezogen und somit kann ich nach "Ich bin der Hass" diese Reihe beenden. Diese Reihe ist für mich echt gelungen und ich werde Ackerman jun. und seinen Bruder vermissen. Bevor du fragst: Ja ich hab die neue Reihe mit Ackerman jun. gesehen und den 1. Band gelesen. Diese konnte mich allerdings nicht überzeugen.


Welche Erfahrungen hast du mit den Büchern? 

Bis zum nächsten Mal,

deine Lisa

2 Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    dass dir aktuell nicht so der Sinn nach Shoppen steht, kann ich zu gut verstehen. Da bietet sich doch so ein kleiner "Büchergroßeinkauf" an ;o) Die drei von dir vorgestellten Bücher kenne ich allesamt noch nicht. Ich meine,dass ich zur Queen allerdings schon Rezensionen gelesen habe. Da bin ich auch schon gespannt auf deine Meinung zum Buch.

    Ich wünsche dir viel Freude mit deinen neuen Büchern und eine ganz wundervolle Lesezeit <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja momentan ist es echt nicht schön. Aber wir stehen das durch. Dann wird es auch mal Zeit :-) Ist ja gut, dass ich bei der Queen eine Rezension mal eingeplant habe.

      Dir wünsch ich auch eine schöne Lesezeit im übrigen Februar. Man "sieht" sich Samstag. LG

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022