Samstag, 1. August 2020

Leseliste August 2020


Halli hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zur Leseliste für den August 2020. Offiziell beinhaltet diese Liste, wie gestern angesprochen, 3 Bücher.
Da ich aber in diesem Monat einen Rehabilitationsaufenthalt vor mir habe und ich noch nicht weiß, wie das Ganze jetzt funktioniert (Freizeitangebot, freie Zeit zum Lesen etc.), ist meine inoffizielle Leseliste ein wenig länger.

Zeigen möchte ich allerdings nur die offizielle Liste. Starten wir also jetzt mit den 3 Büchern, die ich fix in diesem Monat lesen möchte.


Beginnen möchte ich diesen Monat mit dem Rezensionsexemplar "Grandhotel Schwarzenberg- Der Weg des Schicksals" von Sophie Oliver. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Literaturtest für die Bereitstellung. Bin darüberhinaus sehr gespannt, wie mir dieses Buch gefallen wird, da ich Sophie Oliver bisher nur durch den Sebastian
Club kenne.

In diesem Buch geht es um:

Bad Reichenhall, 1905. In dem exklusiven Kurort in den bayerischen Alpen verliebt sich die junge Anna Gmeiner in den Salzsieder Michael. Beide wünschen sich ein besseres Leben. Michael beschließt, sein Glück in der Ferne zu suchen und Anna nachzuholen. Doch dann geschieht ein schreckliches Verbrechen und Anna ist gezwungen, einen anderen Mann zu heiraten. Zwischen Salzbaronen, Hoteliers und reichen Kurgästen aus aller Welt muss sie sich ihren Platz im mondänen Bad Reichenhall erkämpfen.


Das nächste Buch, welches ich lesen möchte, ist der 1. Teil der "Bäckerei am Strandweg"-Reihe. "Die kleine Bäckerei am Strandweg" von Jenny Colgan. Ich habe die gesamte Trilogie in meinem Bücherregal und ich werde nun diese in den nächsten 2 Monaten lesen. 

In diesem 1. Band geht es um:

Es klingt fast zu gut um wahr zu sein - Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den manche Insulaner ihr bereiten, ist noch viel kälter. Gut, dass Polly Neil hat, einen kleinen Papageientaucher mit gebrochenem Flügel. Doch bald kauft der halbe Ort heimlich ihr wunderbares selbstgebackenes Brot, und als sie Neil fliegen lassen soll, ist sie schon fast heimisch geworden. Nur das mit der Liebe gestaltet sich komplizierter als gedacht ...

Und das 3. Buch ist der 2. Teil der "Bäckerei am Strandweg"- Reihe. "Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg" von Jenny Colgan. 

In diesem 2. Band geht es um:

Endlich hat der Sommer an Cornwalls Küste Einzug gehalten, und Polly Waterford könnte nicht glücklicher sein: Ihre kleine Bäckerei läuft blendend, und zusammen mit Huckle, der Liebe ihres Lebens, genießt sie die lauen Abende in dem Hafenstädtchen Mount Polbearne, das inzwischen zu ihrer Heimat geworden ist. Doch plötzlich ist die Bäckerei in Gefahr, denn die alte Besitzerin stirbt. Außerdem fällt es Huckle schwer, seine Vergangenheit in Amerika gänzlich hinter sich lassen, zu oft holt sie ihn ein. Und während Polly Mehl siebt, Teig knetet und Brot backt, bangt sie um ihre Zukunft …


Welche Erfahrungen habt ihr mit den genannten Büchern gemacht? Wie haben sie euch gefallen?

Bis zur nächsten Leseliste,

eure Lisa

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    die Reihe zum Grandhotel Schwarzenberg möchte ich auch unbedingt lesen!
    Die kleine Bäckerei am Strandweg habe ich bereits gelesen...alle drei...und mir hat leider nur Band 1 richtig gut gefallen. Ich habe letzten Monat auch ihr neues Buch gelesen und war hier ebenfalls nur durchschnittlich begeistert...ich denke, das wars dann für mich mit der Autorin. Band 1 der kleinen Strandbäckerei ist aber wirklich süß!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Meine Mama hat Jenny Colgan's Reihe nach Hause gebracht und vor kurzem auch gelesen. Jetzt bin also ich dran. Mich interessieren am meisten die Rezepte im Anschluss.

      Werde vermutlich dann meine Meinung zur gesamten Reihe abgeben. Falls du mal dann vorbeischauen möchtest.

      Wünsche dir einen schönen August.
      LG Lisa

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    mich interessiert die Reihe um das Grandhotel Schwarzenberg ebenfalls. Nun warte ich mal gespannt deine Rezi ab, ehe ich es mir zulege.
    Und ich habe von Jenny Colgan noch kein Buch gelesen.

    Liebe Grüße und einen schönen August mit schönen Büchern,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/07/lesemonat-juli-2020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Barbara,

      interessant. Das freut mich aber. Ich bin jedenfalls gespannt, ob mich der Roman genauso packt, wie die historischen Krimis.

      Vielen Dank. Das wünsch ich dir auch.

      LG Lisa

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.