Mittwoch, 18. August 2021

[#regionalgenial] Neuerscheinungen September 2021 Teil 1




Servus ihr Lieben,

schön, dass ihr wieder dabei seid, wenn es um die österreichischen Neuerscheinungen für den kommenden Monat September geht.

Ich glaub man merkt an der Anzahl der Neuerscheinungen, dass der Oktober - der Buchmessenmonat- nahe ist. Es wird nämlich wieder 2 Teile von #regionalgenial geben, da der Post ansonsten zu lang wäre.

Wer jetzt aber nochmal einen Rückblick auf den August braucht, der ist hier an der richtigen Adresse: 

Jetzt aber jene Bücher, die schon in den Startlöchern stehen. 





Wenn die Stille schreit - Roman Klementovic (ET: 8.9.2021)


Während zwei entflohene Mörder die Gegend unsicher machen, fegt ein gewaltiger Schneesturm über das Land. Der Strom ist ausgefallen, viele Straßen sind nicht mehr passierbar. Tim erreicht erst kurz vor Mitternacht das abgelegene Landhaus, in dem er mit seiner Frau Natalie wohnt. Doch von dieser fehlt jede Spur. Dabei hat sie eben noch am Telefon beteuert, wach bleiben und auf ihn warten zu wollen. In völliger Dunkelheit begibt Tim sich auf die Suche nach ihr. Und macht bald eine verstörende Entdeckung …

  
Der Silberfuchs meiner Mutter - Alois Hotschnig (ET. 9.9.)

1942 fährt eine Norwegerin nach Vorarlberg. Sie ist schwanger. Eigentlich wollte sie hier ein neues Leben beginnen mit ihrem Verlobten, einem Wehrmachtssoldaten. Doch alles kommt anders. Für sie und für ihren Sohn, Heinz. Schlimmer. Ein brillanter Roman über einen Menschen, der sich nicht brechen lässt. Und die berührende Liebeserklärung eines Sohnes an seine Mutter.

Das einzige, was Heinz Fritz mit Gewissheit von seiner Mutter weiß, sind die Stationen ihrer ersten langen Reise: Oslo – Kopenhagen – Berlin – München – Hohenems. Verbürgt ist sie durch ein Schriftstück, das er sein Leben lang bei sich trägt: ein Dokument des SS-Lebensborn. Die Norwegerin hat sich mit dem Feind eingelassen. Und sie hat dem Falschen vertraut. Denn als sie in Österreich ankommt, wird sie nicht willkommen geheißen von der Familie ihres Verlobten, sondern abgewiesen. Zurück kann sie auch nicht, denn in Norwegen gilt sie nun als Kollaborateurin … In einer großen, kompromisslosen Selbstbefragung versucht der Erzähler des Romans – ihr Sohn –, die Rätsel seiner Herkunft zu lösen, die Wahrheit über seine Eltern freizulegen. Es ist eine Spurensuche, an deren Ende sich noch einmal alles dreht. Und eine zweite, »hellere« Version der düsteren Geschichte aufscheint.


Winterglück und Nelkenduft - Emilia Schilling (ET: 20.9.)

Es ist Winter in Wien, als die reiselustige Romi nach einem Auslandsaufenthalt in ihre Heimatstadt zurückkehrt. Dort übernimmt sie zusammen mit ihrer Schwester Steffi den Teeladen ihrer Großtante Leopoldine. Steffis Angst, Romi könnte schon bald wieder in die weite Welt aufbrechen und sie mit der Arbeit allein lassen, entpuppt sich als unbegründet. Romi hat gar nicht vor, Wien wieder zu verlassen. Schließlich hat sie sich in den charmanten Restaurator Niko verliebt, und auch der Teeladen läuft in der Adventzeit blendend. Dann allerdings erfährt Romi, dass Steffi und Niko ihr etwas verschweigen ...


Der letzte Tod - Alex Beer (ET: 27.9.) => Band 5

Wien im September 1922: Die Inflation nimmt immer weiter Fahrt auf, die Lebenshaltungskosten steigen ins Unermessliche, und der Staatsbankrott steht kurz bevor. Unterdessen haben Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter es mit einem grausigen Fund zu tun: Auf dem Gelände des Wiener Hafens wurde in einem Tresor eine mumifizierte Leiche entdeckt. Und dabei bleibt es nicht, denn der Mörder tötet nach einem abscheulichen Muster, und er hat sein nächstes Opfer schon im Visier. Doch damit nicht genug: Ein alter Feind aus Emmerichs Vergangenheit taucht wieder auf – und er trachtet dem Ermittler nach dem Leben …



Ein Traum von Schönheit - Laura Baldini (ET: 1.9) => Band 4

New York, 1928: Die junge Esty darf im Schuppen ihres Onkels beim Mischen von Salben helfen. Sie experimentiert mit Düften und Ölen und kreiert ihre eigene Creme, die sie am Strand von Long Island an einem Klapptisch verkauft: Es wird ihr erster Erfolg. Esty nennt sich fortan Estée, zieht von Queens nach Manhattan und ergattert schließlich einen der begehrten Stände im Edelkaufhaus Saks. Mit originellen Ideen und unendlich viel Arbeit erobert das Mädchen aus Queens New York im Sturm. Aber der Erfolg hat einen hohen Preis. Er könnte sie die Liebe ihres Lebens kosten …


Todesschmerz - Andreas Gruber (ET: 13.9) => Band 6

Mitten in den brisanten Ermittlungen um einen Verräter in den eigenen Reihen werden BKA-Profiler Maarten S. Sneijder und sein Team abgezogen und nach Norwegen geschickt, um den Mord an der deutschen Botschafterin aufzuklären. Doch das Motiv bleibt rätselhaft, und die norwegische Polizei verweigert die Zusammenarbeit. Sneijder muss kreativ werden – und macht damit einen besonders mächtigen Gegner auf sich aufmerksam. Als dann noch ein erstes Mitglied von Sneijders Team einem kaltblütigen Killer zum Opfer fällt, steht Sneijder vor seiner bisher größten Herausforderung …


Ischgler Schnee - Gert Weihsmann (ET: 8.9)

Eine Mordserie hält Ischgl, Österreichs bekanntestes High-Energy-Ski-Resort, in Atem. Nachdem sich einige mysteriöse Todesfälle ereignet haben, beginnen die lokalen Ermittler das wahre Ausmaß der Taten zu erahnen. Da die Beamten vor Ort nur schleppend vorankommen, wird der Wiener Kommissar Harald Selikovsky, der in Tirol aufgewachsen ist, nach Ischgl beordert, um die immer hinterhältiger verübten Morde aufzuklären. Der Wettlauf mit einem ebenbürtigen Täter beginnt …


Wien. Legende und Wirklichkeit - Ilsa Barea (2.9.)

In ihrer großen Kultur- und Stadtgeschichte beleuchtet Ilsa Barea Wien von allen Zeiten und Himmelsrichtungen. Liebevoll, aber auch kritisch schreibt sie über die großen und kleinen Momente der lebenswertesten Stadt der Welt, über Kunst und Kultur, architektonische und intellektuelle Höchstleistungen, über den Glanz und Verfall der Epochen und immer wieder über die Menschen, die Wien so einmalig gemacht haben.


So, das wären die ersten 9 Neuerscheinungen für den September 2021. Die anderen 8 kommen die Tage.

Und wie immer gilt, wenn ihr noch Bücher auf meiner Liste vermisst, dann einfach in den Kommentaren vermerken und ich aktualisiere den Post.


Stehen einige Bücher auf euren Wunschlisten? 



Bis zum nächsten #regionalgenial,

eure Lisa





Bilder: von den Verlagswebseiten





7 Kommentare:

  1. Hi!
    Ich schätze, du weißt eh, was bei mir in diesem Monat einziehen wird ;). Wann ich dann zum Lesen kommen werde, steht zwar auf einem anderen Blatt Papier, aber egal. Bei den B-Angaben musste ich aber kurz etwas nachdenken, eigentlich ist es logisch, dass damit zB "5. Band" gemeint ist, aber mein Hirn ist manchmal halt eine Schnecke ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus,

      ich weiß es. Juhu. Das kenn ich zu gut. Hab grad wieder den 1. Band einer Saga gekauft. Dabei wollte ich mal Reihen beenden. Aber naja.

      Schreib sonst das nächste Mal "Band" aber kein Problem. Hast ja viel um die Ohren.

      LG Lisa

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    eine sehr schöne Zusammenstellung.

    "Wenn die Stille schreit" ist wohl ein Buch für mich. Ich habe erst dieses Jahr Klementovic entdeckt und fand "Wenn das Licht gefriert" super. Jedenfalls setze ich mir das Buch gleich auf die Merkliste.

    Auf "Der letzte Tod" freue ich mich sehr. Ich liebe die Reihe um August Emmerich! Ich finde, sie wurde bisher mit jedem Band besser.

    Dann bin ich mal gespannt, welche Neuerscheinungen du noch präsentieren wirst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich noch einmal. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass "Wenn die Stille schreit" nur 123 Seiten hat. :D Das ist mir dann doch zu wenig.

      Löschen
    2. Hallo Nicole,

      die Reihe von Alex Beer steht auf meiner Wunschliste was Reihen betrifft. Hab allerdings viel zu viel offene, als das ich eine neue beginnen möchte. Zumindest ist das mein Plan- Außer du machst mir in den kommenden Monaten Lust drauf. :D

      Löschen
    3. Hallo Lisa,

      das kenne ich. Ich bin normalerweise auch eher zaghaft, wenn es darum geht neue Reihen zu beginnen. Aber momentan habe ich echt einen Lauf, was das angeht.

      Jedenfalls zahlt sich die Emmerich-Reihe aus. Vielleicht überwiegt dann doch die Neugier bei dir. :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022