Montag, 28. Februar 2022

[Rückblick] Februar 2022


Servus ihr Lieben,

ich hoffe euch geht's gut und begrüße euch recht herzlich zu meinem Rückblick auf den vergangenen Monat. Er hat für mich wirklich gut gestartet, einerseits aller letzte Prüfung für den Bachelor geschrieben und bestanden und andererseits genoss und genieße ich weiterhin die Tage bis zum Unibeginn.  

Wie schon letztes Mal angesprochen, kam ich nicht viel zum Lesen und hab dann nach dem Besuch nur ein wenig aufgeholt. Aber das war gar nicht mal so schlecht.

Welche Bücher ich noch im letzten Schwung des Monats gelesen und gehört hab?




Vorhaben Sommer: 1 Buch (siehe dazu Leseliste Februar)

Gehörte Hörbücher im Februar:
  1. Sauerkrautkoma




- hat mir wieder gut gefallen. Ein richtiger Provinzkrimi für zwischendurch. 



Gelesene Bücher im Februar:

  1. Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre
  2. Das Haus an der Düne




- Zu "Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre" kommt in den nächsten Tagen ein eigener Beitrag.
- Der 7. Fall von Hercule Poirot hat mir wieder sehr viel Spaß beim Lesen gemacht. Hab den E-Reader kaum aus der Hand gegeben. Die Auflösung fand ich klasse. Kann ich nur empfehlen.


                                                          
Abgebrochene Bücher: 0 Bücher                                                              

Leseliste abgehakt: ja 

Neuzugang: 5 Bücher





SuB Stand: 96 (+3)


Challenge Fortschritt: 

ABC Challenge:

B - Das Haus an der Düne 

R - Sauerkrautkoma

W - Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre


Punkte: 12   => 72 insgesamt


Weltenbummler Challenge

Europa:
  • Österreich
  • UK
  • Deutschland


Punkte: 5   => 17 insgesamt


Allgemeines

Wie schon angekündigt, hatte ich im Februar Besuch und da haben ganz Kärnten mit dem Zug erkundet. Es waren sehr aufregende 10 Tage zumal wir dann auch meine Küche so richtig eingeweiht haben und viel gekocht und gebacken haben. Am Abend haben wir uns dann Filme reingezogen. Das waren dann folgende:

Love Tactics. Es ist eine türkische Produktion für Netflix. Im Grunde geht es darum, dass ein Werbeverantwortlicher und eine Bloggerin für Fashiondesign nicht an die Liebe glauben und deshalb mal ne Wette abschließen. In dieser soll einer den jeweils anderen dazu bringen sich in ihn zu verlieben.
Ein Film, dessen Ende mal erraten kann, aber dennoch eine Portion Unterhaltung mit sich bringt. 

Mit einer hochkarätigen Besetzung kann dann Valentinstag aufwarten. Um nur einige zu nennen: Ashton Kutcher, Anne Hathaway oder Bradley Cooper. Den Film kann man übrigens bei Prime Video anschauen. Hat mir grundsätzlich schon gefallen, vom Hocker hat er mich nicht gehauen.

Ansonsten gabs bei uns noch die ersten 6 Folgen von Love is blind. Die 2. Staffel wird wöchentlich auf Netflix "ausgestrahlt". Wurde dazu überredet und ich fands lustig. Unterhaltsam, wenn man solche Experimente gern anschaut. Werde auch die nächsten Folgen definitiv anschauen.

Die letzten Tage hab ich dann einen Nachfolger für "Sen Çal Kapımı" gesucht und derzeit mit Her Yerde Sen (wörtlich übersetzt: Überall du) gefunden. In diesem türkischen Drama wird ein Haus an 2 Personen gleichzeitig verkauft. Demir und Selin kennen sich aber nicht. Sie wollen schnellst möglichst das Hausproblem lösen, doch da haben sie die Rechnung ohne die zwei älteren Damen gemacht, die das Problem eigentlich ausgelöst haben. Die beiden haben nämlich einen ganz anderen Plan.
Aus dem Weg können sich Demir und Selin auch nicht gehen, da Demir der neue Chef von Selin ist.  


Am 20. Februar saß der Club LiterAUTur das 1. Mal bei Ascari (Leseratz) zusammen und quatschten zum Thema "I am from Austria" über Bücher. Hier könnt ihr das nochmal nachlesen: I am from Austria.


Geplant im März:

Im März steht auf jeden Fall das Lesen von Caffe in Triest an, da es ein Rezensionsexemplar ist. Herzlichen Dank dafür.

Ansonsten ist nichts geplant und schau was so im März auf mich zukommt. Zumal ich dann auch mit dem Master beginne.



Was habt ihr so gelesen im Februar? Worauf freut ihr euch im März?


Bis dann,

eure Lisa



9 Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    dein Februar lief ja mit einigen schönen Erlebnissen ab. Das ist sicherlich die beste Grundlage, um dann bald mit dem Master durchzustarten. Das freut mich sehr für dich!

    Sauerkrautkoma hat mir auch gut gefallen, wie ja die ganze Reihe überhaupt. Da Guglhupfgeschwader liegt noch auf meinem SuB, vielleicht packe ich den Titel ja bald mal.
    Von Marie Lacrosse Reihe kenne ich ebenfalls den ersten Band Das Kaffeehaus - Bewegte Jahre. Die gut recherchierte Handlung und der Erzählstil haben mir gut gefallen, aber die Reihe werde ich wohl nicht weiter verfolgen. Zur Zeit kommen so viele neue Bücher an, das ich schon damit genügend Lesestoff habe.



    Liebe Grüße und einen guten März,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      Die Reihe von Rita Falk liebe ich als Hörbuch. Von Christian Tramitz gut vertont. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auf jeden Fall zum Hörbuch greifen. Welcher Teils ist Gughupfgeschwader? Wünsch dir schon mal viel Spaß dabei.

      Ich wünsch dir auch einen guten März.
      LG Lisa

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen Lisa!

    Das klingt nach einem tollen Monat und ich gratuliere zur bestandenen Prüfung! :)

    Die Reihe von Rita Falk hab ich ja als Filme gesehen und die mag ich auch gerne - aber lesen... das klappt nicht bei mir. Mit dem Stil komme ich leider gar nicht klar ^^

    Dafür mochte ich auch Das Haus an der Düne sehr gerne! Da ist auch die Verfilmung (in 2 Teilen in Spielfilmlänge) wirklich gelungen!

    Von den Filmen/Serien kenne ich nichts, aber ich guck auch mittlerweile echt selten, wobei ich im Februar jetzt eine Ausnahme hatte... im März jetzt freue ich mich drauf, endlich wieder richtig fit zu werden und eine Woche Urlaub zu genießen :)

    Ich wünsch dir einen wunderschönen März!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      vielen lieben Dank.

      Das Haus an der Düne kommt im Ranking glaub ich so nach Alibi. Das steht so auf Platz 1. Derzeit. Fand ich demnach nicht schlecht. Habs kaum aus der Hand gegeben. Wusste gar nicht, dass es ne Verfilmung gibt. Weißt du wo man die schauen kann?

      Dann wünsch ich dir einen schönen Urlaub.

      Ich geh dann mal dich besuchen.

      LG Lisa

      Löschen
  3. Hallo Lisa,

    noch einmal herzlichen Glückwunsch. :) Das ist ein schönes Gefühl, wenn man den Bachelor abgeschlossen hat.

    Die Eberhofer-Bücher habe ich auch als Hörbücher gehört. Ich fand sie super und habe Tränen gelacht. Irgendwann war für mich aber die Luft raus. Ich glaube, ich habe die Bücher damals zu knapp hintereinander gelesen.

    Die Reihe um das Kaffeehaus und auch "Caffè in Triest" sind mir in letzter Zeit öfter aufgefallen. Viel Freude mit den Büchern!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      da fällt einen wirklich ein großer Stein vom Herzen und ne Last von Schultern.

      Ich hab gemerkt, dass ich die Reihe nur als Hörbuch richtig cool finde. Zumindest finde ich den Schmäh nur mit Hörbuch genial. Aber ich auch weiß, was du meinst. Das geht mir genau gleich. Aber egal von welchem Autor.

      Vielen lieben Dank. Was steht bei dir so in nächster Zeit an.

      Liebe Grüße Lisa

      Löschen
    2. Hallo Lisa,

      hm, so richtig lange Reihen lese ich eigentlich selten, daher fehlt's mir doch am Vergleich. Aber das kann schon sein, dass überall mit der Zeit die Luft raus ist.

      Die Druckversion vom Eberhofer habe ich nie versucht. Es waren immer die Hörbücher. :D

      Puh, keine Ahnung, was mir der März bringt. :D Ich hatte beruflich einen sehr rasanten und hoffe mal auf etwas Entspannung. Bzgl. Bücher werde ich mich eher treiben lassen. Ein paar Neuerscheinungen habe ich am Schirm, aber ob ich die gleich lese, weiß ich noch nicht. Im Moment bin ich sehr in Richtung Lust und Laune unterwegs. Erst für April habe ich wieder private Leserunden und damit konkrete Bücher geplant. :D

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Liebe Lisa

    Oh, wie schön, herzlichen Glückwunsch. Ich erinnere mich noch sehr an meinen Bachelorabschluss und die Erleichterung danach aber auch auf die Vorfreude auf den Master. Das war wirklich eine tolle Zeit, ich habe so viel gelernt und erlebt und blicke gerne auf mein Studium zurück.

    Von Rita Falk möchte ich auch sehr gerne einmal etwas lesen, die Reihe begegnet mir ganz oft und Unterhaltung kann ich gerade sehr gut gebrauchen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Lesemonat März
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli hallo,

      Vielen Dank Livia. Ja, so mit der Vorfreude geht es mir irgendwie ähnlich. Zumal auch wirklich so ein richtiger Abschnitt zu Ende gegangen ist und ein großer Brocken jetzt auch weggefallen ist.

      Wenn du Unterhaltung brauchst, ist diese Reihe ganz gut. Ich würde dir sonst die als Hörbuch empfehlen.

      Den wünsch ich dir auch.

      Ganz liebe Grüße, Lisa

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe Seitenende) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

SAGA EGMONT Botschafterin 2022

SAGA EGMONT Botschafterin 2022