Donnerstag, 2. April 2015

Rezension- Review "Ostseewut




Titel: Ostseewut
Verlag: Piper Verlag
Autorin: Kirstin Warschau
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 10,30€ (österreichischer Preis auf der Homepage des Verlages)
Quelle: http://www.piper.de/buecher/ostseewut-isbn-978-3-492-30387-3





Als eine Urlauberin von einem Ausflug nicht zurückkehrt, wendet sich ihr Mann an die Kieler Polizei. Kriminalhauptkommissarin Olga Island findet heraus, dass die verschwundene Frau mit dem Rad zu einem Künstler unterwegs war, doch dort kam sie offenbar nie an. War der Streit des Ehepaars am Vorabend wirklich so harmlos, wie der Mann der Vermissten behauptet? Dann melden sich immer mehr verschreckte Radfahrer, die eine Gestalt mit Wolfsmaske in der Nähe des Radwegs gesehen haben wollen ...





Ich finde, dass die Ostsee ein schöner Ort für einen Krimi ist. Man kann sich da so viel vorstellen. Daher finde ich das Cover gut und passend. Es lädt zum Träumen ein.
Wie ihr wisst, ist die Farbe Blau meine Lieblingsfarbe und deswegen gibt es auch noch einen Pluspunkt.
Wenn ich das Cover anschaue, dann denke ich sofort an Urlaub. Ich weiß zwar nicht warum, aber es gefällt mir.



I find that the Baltic Sea is a lovely place for criminal novels. You can imagine there a lot of things. Therefore I find the cover fits and looks good. It invites you to dream.
Many of you know, that the colour blue is my favourite colour therefore I give an extra plus point.
When I take a look at the cover, then I think about holidays. I don’t know why, but I like it.




Eine verschwundene Urlauberin, ein ungeklärter Todesfall aus der Vergangenheit und ein etwas komischer Maler. Dies sind die Ereignisse, die Leser in Bann ziehen soll.

Ein Familienvater meldet seine Frau als vermisst. Aus einem unerklärlichen Grund wimmelt ihn der Beamte ab. Dann kann nur mehr Olga Island helfen. Mit Kind, Sack und Pack fährt sie zum aufgebrachten Ehemann. Sie nimmt sich deren Sache an. Wenig später findet sie das Fahrrad der Frau. Doch keine Leiche. Ist sie doch abgehauen?

Das witzige  meiner Meinung nach ist, dass die Kommissarin mit Kind ermittelt. Sie fährt auch zu Befragungen mit Kind. Was zwar unprofessionell ist, aber was soll sie machen?

Das einzige was mich stört ist, dass das Ende offen war. Da das Buch der 4. Teil einer Reihe ist, bin ich mir sicher, dass es so beabsichtigt wurde.

Was mir noch gefallen hat, dass das Buch zum Schluss sehr herzergreifend war. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

Es war ein unblutiger Krimi aber ein spannender. Kann ihn echt empfehlen.



There is a missing holidaymaker, a cold case of death from the past and a crazy painter. These are the happenings, which will attract the readers.

A family man reported his wife missing. The police man doesn’t investigate this case. Only Olga Island can help. She drives with her kid to the applied husband. She takes on the matter. Later she finds the bike of the woman. But she doesn’t find her corpse. Did she leave her husband?

One thing is funny. The commissar investigates with her kid. She takes her child to the interviews. It is unprofessional but what should she do? 

It was stupid, that the book ends open. There is no end. This book is the fourth part of a series and I am sure that is intended.

I also like, that the book is heart rending at the end. But I don’t tell more.

It is a bloodless novel but it has tension. I really recommend this book.



Als Neuling dieser Kiel-Krimis waren für mich die Charaktere neu. Aber mir gelang es gut den Überblick zu behalten. Es waren doch einige die in diesem Buch eine Rolle spielten.


So 2 Charaktere die wichtig für dieses Buch sind stelle ich euch vor.

Olga: Sie ist die Kommissarin, die den Fall bearbeitet. Ihre Tochter ist für sie ein und alles. Durch ihren Ehrgeiz bringt sie sich auch in brenzlige Situationen. Das kann man auch an diesem Band erfahren. Ich finde diese Kommissarin echt sympathisch, da sie auch nicht perfekt ist.

David: Er ist der Ehemann, welcher seine Frau als vermisst gemeldet hat. Er ist ein guter Vater und sorgt sich um seine Frau. Auch er spielt eine Rolle in dem ungelösten Todesfall. Aber wie? Das erfährt ihr in dem Buch


Im Großen und Ganzen sind es gute Charaktere.



I am a rookie of this Kiel-crime novels. So the characters were new for me. But I hold an overview of the characters. There were many characters who played a role in this book.

Here are 2 characters who were important for this book. I introduce them now.


Olga: She is the commissar who processed this case. Her daughter is very important for her. She is very ambitious and so she comes in dicey situations.  This you see in this book. I find this commissar is sympathetic, because Olga is not perfect.

David: He is the husband, who misses his wife. He is a good father and he worries about his wife. But he plays a role in the unsolved case of death. How is he involved? That you can see in the book.

On the whole, there are good characters.




Ein guter Krimi den ich schon empfehlen kann. Jeder der die Reihe kennt und diese liebt wird auch diesen Band gut finden. Jede Person die gerne mal an der Ostsee ermitteln möchte wird dieses Buch lieben.
Mir hat es gut gefallen.

Ich gebe 4 von 5 Herzen. 



A good crime novel which I can recommend. Everybody who likes this series will also like this book. Everybody who wants to investigate in Baltic Sea will like this book.
I like it.

I give this book 4 of 5 hearts. 







Ein großes Dankeschön an den Piper Verlag, der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.


A massive thank you to Piper puplisher, which sent me this book. Thank you.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen