Freitag, 2. Juni 2017

[Rezension- review] Verflixt- geheim







Titel: Verflixt und zugeträumt
Verlag:
Autor:  Petra Ording
Preis: 9,95€ (Amazon)
Quelle




Klapptext:

Ein Buch über Freundschaft, Zusammenhalt, aber auch Schmerz und Verrat.

Anna hat sich wirklich gut eingelebt und ist mit ihren Freundinnen mehr als glücklich. Es sollte echt schön sein, aber dann beschuldigt Lukas, den sie eigentlich mag, ihren Bruder eines Verbrechens. Was ist Wahrheit und was Lüge? Anna und Anna forschen nach.


Charaktere:


Anne: Ein wirklich mutiges, freundliches junges Mädchen, welches genau weiß, was das Richtige ist. Sie will um jeden Preis die Unschuld ihres Bruders beweisen, Besonders haben mir die gemeinsamen Tätigkeiten gefallen, die Anne mit ihrer Freundin Anna gemacht haben um das zu beweisen. Mir gefällt auch, dass Anna so an die Unschuld ihres Bruders glaubt. Egal wie schlecht die Beziehung zwischen den beiden ist. Die Protagonistin hat mir wirklich gut gefallen.

Anne: She is really a brave, friendly young girl, who exactly knows, what is the right thing. She wants to prove, that her brother doesn’t take drugs. I like, what she and her friend Anna do for the truth. It is amazing how convinced she is about her brother’s innocence. No matter how bad the relationship between them is. So, she is a great protagonist.


Meine Meinung:


Vielen herzlichen Dank an die Autorin, die mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.

Wie auch schon bei ihrem Buch „Verflixt und zugeträumt“ würde ich dieses Buch den Kindern empfehlen. Auch hier würde ich als Lesealter das 10 Lebensjahr vorschlagen, denn dieses Buch bespricht wieder ein Thema, welches eigentlich immer aktuell ist, aber noch nie richtig kindgerecht aufgegriffen wurde. Daher ist dieses Buch wieder wie ein „Lehrbuch“ für Buch.
Ich finde auch, dass diese Geschichte in das Kinder- und Jugendbuchgenre gehört.

Dieses Buch knüpft eigentlich genau am Schluss des 1. Buches an. Anne versteht sich gut mit ihrer Freundin, die sie mittlerweile mit Lukas vor den blöden Sprüchen beschützen. Auch Sina gehört mittlerweile zu der Clique. Eigentlich sollte alles gut laufen, doch dann kommt Lukas mit einem ernsteren Thema um die Ecke und beschuldigt Annes Bruder Julian stark.

Auch hier schafft es die Autorin meiner Meinung nach sehr gut dieses Thema und seine Nachwirkungen, auch wenn nur oberflächlich und nicht grausam beschrieben, in eine Geschichte einzubauen und eigentlich lehrreich zu beschreiben.

Der Schreibstil dazu passt wirklich. Er ist leicht verständlich und macht dadurch das Kopfkino für Kinder wirklich leicht. Auch mit 129, was mein Tolino angezeigt hat, finde ich die Geschichte nicht schlimm. Genau für Kinder sind knapp 130 Seiten leicht zu schaffen und wenn die Geschichte gut ist auch nicht zu langwierig und öde.

Mich persönlich hat die Idee fasziniert, wie die zwei Freundinnen den Bruder ausspioniert haben. So viel Einsatz und Mut ist wirklich lobenswert. Aber das Ende finde ich wirklich spannend und unterhaltsam. Da merkt man wieder, dass die Autorin das Thema Freundschaft explizit eingebaut hat. Dass jedes Kind merkt, wie wichtig es ist, Freunde zu haben, die einen aufhelfen, wenn man stürzt und auch so immer für einen da ist.

Danke für dieses Erlebnis. (Auch mit 19 kann mich eine Kinder/Jugendgeschichte erfreuen. Schön.)




A massive thank you to the author, who provided this book for me.

Like I said it in the review of her book “Verflixt und zugeträumt” I would recommend this book to the youngsters. I also would sell this book to children, who are 10 years, this book deals with a current topic, quite a serious one, but which is never written for children. Therefore, I think this book is like a book, where you learn the things you need in this world. Therefore, I think, this book is appropriate for the children and youngsters genre.

This book starts, where the last book ends. Anne gets along very well with her friend and together with Lukas they protect Anna. Sina also belongs to this school clique. Normally everything should be fine, but then Lukas accuses Anne’s brother Lukas.

The author did a great job. She describes this topic and its aftermaths greatly. Not in detail and not horrible but she knows to write about it in an easy learnable way.

The writing style fits. It is really easily and understandably written and this makes it easy for a child to learn from it. My tolino said, that it has 129 pages. This is great, because it is not long for a child. So children might not get bored by it

My favourite scene or part is, when the two girls pry upon the brother. I like their commitment. But also the end was exciting. So you might notice, that the author writes about friendship as well. I think this is a great point, because so children can learn how important having friends is.

Thanks for this experience. (It is great but crazy how a book for children moves me. By the way I’m turning 20 this December.)




Fazit:

Ein gutes Kinder- und Jugendbuch, welches ein schwieriges Thema leicht und kindergerecht beschreibt. Ich empfehle dieses Buch hauptsächlich Kindern, weil es zum einen den jungen Menschen Aufklärung über Drogen bringen soll und zum anderen, weil ich der Meinung bin, dass diese Geschichte hauptsächlich Kinder ansprechen wird

Ich gebe 4 Herzen.



A great children youngsters book, which has an exciting topic. I recommend it to all, but especially to children, because this book can help to understand the consequence of drugs.

I give 4 hearts.































                                                         

                                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen