Dienstag, 2. Februar 2016

[Rezension- review] Der Liebesschuft- Berlin Love Story 1







Titel:  Der Liebesschuft- Berlin Love Storys 1
Verlag: 
Autor:   Juli Bennet
Preis:   0,99 € (Amazon)
Quelle

Klapptext:


Eines Morgens wacht Tiffy NEBEN Einem verteufelt attraktiven Mann auf -. Der Promi-Fotograf Tom ist schnell zu gut, um wahr zu sein Doch Dann taucht Waden Ex Kristina auf und das intrigante "Victorias Secret" -Modell beschwört EINEN fiesen Skandal herauf, in den auch noch Tiffys Arbeitgeber, das "Empire" -Magazin, verstrickt ist ...


Gestaltung:


Das Abdeckung ist sehr mädchenhaft. Eine Frau in der Badewanne in der Mitte und umgeben von sehr viel Farben. Meiner meinung nach Ein wenig zu viel verschiedene Farben. Mein Geschmack trifft es Nicht ganz.

Der Titel ist Dann wieder mein Geschmack. Es passt eigentlich alles zusammen, da Tom, der Fotograf, Wirklich "Liebesschuft" Genannt Wird. Wo Musst ihr Aber Selbst herausfinden.



Die Abdeckung ist wirklich mädchenhaft. Eine Frau, die in einer Badewanne in der Mitte der vielen Farben. Meine eigene Meinung ist, dass der Autor verwendet zu viele Farben. Es ist nicht mein Geschmack.


Der Titel ist meinem Geschmack. Es passt in die Geschichte, weil Tom wird als "Liebesschuft", so passt es.

Charaktere:


Tiffy: Den Namen allein Fand ich schon witzig Ihre Gedanken Könnte ich wirklich nachvollziehen und ich freute mich so, als Tiffy bei Tom geblieben ist.

Tom: Der Fotograf der mich berührte. Abgesehen von Wadenfänger Ex- Freundin wo ich mir Dachte wieso this Frau Fand ich ihn Wirklich cool. Sehr am Boden geblieben und nett.

Paul: Ihn Fand ich einfach nur blöd. Wie Kann er Nicht hinter Tom Stehen Wo die doch seit der 3. Klasse befreundet Sindh.


Tiffy: Ich mochte den Namen, und ich kann ihre Gedanken zu verstehen, und es  ist wirklich toll, wenn ihr, sie steht zu Tom.

Tom: Der Fotograf zog mich an. Seine Ex war wirklich dumm und ich mich immer gefragt, wie konnte er ein Verhältnis mit ihr gehabt. Er ist wirklich geerdet und nett.


Paul: Er ist einfach nur dumm. Wie konnte er sich nicht hinter Tom stehen, wenn Sie denken, dass sie sich seit Jahren kennen. 


Meine Meinung:


Ein großes Dankeschön eine neobooks, sterben mir bei Lovely sterben Chance gegeben have das Buch zu lesen.

Es geht eigentlich darum that Eine junge Frau mit außergewöhnlichem Namen NEBEN Einem sehr gut aussehenden Fotografen aufwacht. Sie weiß eigentlich nichts Über IHN und doch verbrachten sie die Nacht Gemeinsam. Was macht Dann seine Ex in Berlin? Welche Rolle spielt sie in of this Geschichte?

Der Schreibstil Krieg eigentlich ganz ok. Ich kam gut voran, Aber There is also Sachen sterben Menschen weglassen Könnte. Es war Dann Manchmal auch so that mir das Gefühl beim Lesen gefehlt hat.

Da ich parallel zu diesem Buch auch "Die Chocolate Lovers Club" von Carole Matthews lese bin ich auf Eine starke Gemeinsamkeit gekommen. Hier Wird der "Cheesecake Heaven" als Treffpunkt Benutzt und im Englischen Buch das "Chocolate Heaven". Ihr Könnt Dann sicher verstehen, Dass ich es verglichen habe und Ein wenig enttäuscht war.

Das Ende habe ich mir ehrlich gesagt auch anders Vorgestellt. Hätte mir gewünscht Vielleicht den Antrag zu lesen. Ob er romantisch war oder nicht.

Nichts zu trotz bin ich dankbar, Dass ich das Buch lesen durfte es war echt lustig, da sterben Kapitel Wirklich interessant und humorvoll Waren. Freu mich auf den 2. Teil.



Wir danken Ihnen, neobooks, das hat mir ein Buch für mich und gab mir die Chance, es zu lesen.

Eine Frau wacht in einem Zimmer und ein schöner Mann liegt neben liegend zu ihr. Er ist Fotograf. Sie sagt nichts über ihn wissen, aber sie haben die Nacht zusammen verbracht. Was ist seine Ex hier zu tun? Welche Rolle spielt sie in dieser Geschichte zu spielen?

Der Schreibstil war in Ordnung. Ich las es schnell, aber es hat einige Sätze, die Sie nicht brauchen. Ich fühlte auch nichts, wenn ich es las.
Ich habe auch gelesen, das Buch mit dem Namen "Chocolate Lovers Club" von Carole Matthews und diese beiden Bücher haben so viele Dinge gemeinsam. Hier werden die Mädchen kommen in den "Cheescake Heaven" und in dem Buch von Frau Matthews gehen sie zu "Chocolate Heaven". Ich war überrascht, sondern auch traurig darüber und ich verglich es auch mit dem anderen Buch.

Ich dachte, das Buch hat eine andere ending.I dachte, es wäre spannender. Ich möchte wissen, wie Tom schlägt vor, Tiffy. War es romantisch oder einfach nur normal.


Auf jeden Fall bin ich dankbar, dass ich es zu lesen. Es war lustig, weil die Kapitel sind wirklich super. Ich freue mich auf den nächsten Roman.



Fazit:



Ein solider Kurzroman der Höhen und Tiefen had. Aber schlussendlich Blieb Dann doch die Freude. Freu mich auf den 2. Teil. Vielen Dank nochmal und ich gebe 3 von 5 Herzen.




Ein großer Kurzroman mit Höhen und Tiefen. Endlich Hatte ich Spaß. Ich freue mich auf den Zweiten Roman. Vielen Dank und ich gebe 3 Herzen DAFÜR.








                                                         
                                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen